Reparatur und Verlust der AirPods 2: Mit diesen Apple-Preisen muss man jetzt rechnen

Thomas Konrad

Wie viel kostet die Reparatur der neuen AirPods? Wie teuer wird es, wenn man das neue Ladecase für kabelloses Aufladen verliert? Antworten liefert Apple nun auf seiner Website.  

Reparatur und Verlust der AirPods 2: Mit diesen Apple-Preisen muss man jetzt rechnen
Bildquelle: GIGA.

AirPods-Reparatur und -Verlust: So viel kostet der Apple-Service

Weiterhin wird es 75 Euro kosten, wenn man einen der Ohrstöpsel verliert und bei Apple Ersatz fordert. Auch der Preis für einen Batterieservice bleibt für die zweite Generation der AirPods unverändert: Der Tausch kostet pro Stöpsel 55 Euro. Serviceleistungen, die nicht durch Apples einjährige eingeschränkte Apple-Garantie abgedeckt sind, kosten pro Ohrhörer 75 Euro. Sind beide betroffen, dürfte sich in vielen Fällen also der Kauf eines neuen Paares lohnen. Immerhin bekommt man dabei zugleich ein neues Ladecase mit unverbrauchter Batterie.

Zusammen mit dem neuen kabellosen Ladecase kosten AirPods bei Apple 229 Euro. Der gestiegene Preis für die neue Technik schlägt sich auch bei den Serviceleistungen nieder.

Die neuen AirPods sollen unter anderem schneller zwischen Geräten wechseln – die meisten Funktionen gab es schon beim Vorgänger:

Apple AirPods im Test.

AirPods 2 im Preisvergleich bei Idealo *

Kabelloses Ladecase: Preis für Serviceleistungen gestiegen

Zwar kostet ein Batterieservice für das kabellose Ladecase – ebenso wie beim normalen Ladecase – weiterhin 55 Euro. Die Gebühren für Serviceleistungen außerhalb der Garantie und der Preis für ein Ersatzcase bei Verlust sind jedoch gestiegen – um 10 Euro bzw. 20 Euro. Serviceleistungen, die nicht von der Garantie abgedeckt sind, kosten 75 statt 65 Euro, Ersatz bei Verlust kostet 85 statt 65 Euro.

Bei Servicefragen können Kunden einen Apple Store oder einen autorisierten Serviceprovider kontaktieren. Über Apples Support-Portal lässt sich eine Anfrage auch online stellen.

Apple weist darauf hin, dass die eingeschränkte Garantie gewöhnlichem Verschleiß der Batterie nicht abdeckt. Sofern kein Hardwarefehler vorliegt, lassen sich die Batterien in AirPods oder dem Ladecase nur gegen die genannten Gebühren tauschen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung