Mit dem Amazon-Echo-Lautsprecher könnt ihr einen Lichtschalter steuern und ganz einfach per Sprachbefehl das Licht bei euch zuhause per Sprachbefehl ein- oder ausschalten. Hier erfahrt ihr, wie das funktioniert und welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, um mit Amazon Echo einen Lichtschalter zu bedienen.

 

Amazon Echo

Facts 
Amazon Echo
Amazon Echo: Alexa einrichten – so geht's

Amazon Echo unterstützt verschiedene Smarthome-Anwendungen, darunter auch Lichtschalter, die ihr mit eurer Stimme bedient. Dabei benutzt ihr entweder eine passende Lampe, die ihr per WLAN steuern könnt. Alternativ verwendet ihr eine WLAN-Steckdose, um die Steh-oder Tischlampe per WLAN ein oder auszuschalten. Eine Übersicht der kompatiblen Modelle findet ihr direkt auf der Webseite von Amazon.

Amazon Echo Lichtschalter Artikelbild
Philips Hue bietet Startersets an, die alle benötigten Komponenten enthalten. Bild: Philips

Amazon Echo: Lichtschalter bedienen - so geht's

Im Moment habt ihr die Wahl zwischen Modellen von Wemo, TP-Link und Homematic. Daneben könnt ihr auch zu den etwas teureren Starter-Sets von Philips Hue greifen, die sich später modular erweitern lassen.

  1. Habt ihr euch für ein System entschieden, müsst ihr noch den passenden Skill aktivieren.
  2. Geht dazu auf die Skill-Seite von Amazon oder aktiviert den Skill direkt in der Alexa-App für das Smartphone.
  3. Wichtig: Jeder Hersteller bietet seinen eigenen Skill an. Benutzt ihr das Philipps Hue-System müsst ihr beispielsweise auch den Philipps-Hue-Skill aktivieren.
  4. Folgt dann den Anweisungen, um Amazon Echo mit dem Lichtschalter zu verbinden. Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, müsst ihr nur noch den passenden Sprachbefehl benutzen: „Alexa, schalte das Licht ein“.
  5. Um das Licht wieder auszuschalten, sagt ihr: „Alexa, schalte das Licht wieder aus.“

Falls ihr noch keinen Amazon Echo besitzt, müsst ihr euch natürlich zunächst den Lautsprecher besorgen. Ihr benötigt allerdings nicht zwangsweise die große Version - die kleinere Variante Echo Dot verfügt über die gleichen Funktionen und ermöglicht ebenfalls die Steuerung eurer Lichtschalter.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Kompletten Verlauf bei Alexa löschen

Amazon Echo: Lichtschalter ein– und auschalten mit innogy und Magenta SmartHome

Neben den oben beschriebenen Wegen habt ihr auch die Möglichkeit, den Lichtschalter mit den Smarthome-Anwendungen innogy und Magenta SmartHome von der Telekom zu steuern. Das Verfahren funktioniert im Prinzip genauso, wie im vorigen Absatz erklärt: Besorgt euch zunächst die entsprechenden Skills und verknüpft dann die Systeme mit dem Amazon-Echo-Lautsprecher. Anschließend steuert ihr den Lichtschalter mit eurer Stimme.

Amazon Echo: Wie sind eure Erfahrungen?

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?