Android 4.2: Update-Fehler im Play Store beheben - so geht's

Daniel Kuhn 31

So nach und nach wird das Android 4.2-Update an Besitzer des Nexus 7 verteilt. Die Freude über die neue Android-Version währte bei vielen Nutzern allerdings nicht allzu lange. Nach der Aktualisierung kam es häufig zu dem Problem, dass Updates für Apps aus dem Play Store mit mehr installiert werden konnten. Der Grund für dieses Problem ist bisher zwar nicht bekannt, eine Lösung gibt es aber trotzdem. Wir sagen, wie es geht.

Android 4.2: Update-Fehler im Play Store beheben - so geht's

Neben vielen anderen Nutzern hatten auch die Redakteure von Droid-Life das Problem, dass auf ihren Nexus 7-Tablets nach der OTA-Aktualisierung auf Android 4.2 keine Apps mehr über den Google Play Store aktualisiert werden konnten. Die App-Updates wurden immer mit einer Fehlermeldung abgebrochen. Der Versuch, ein Stoppen des Play Store zu erzwingen und dessen Daten zu löschen brachte leider auch keine Abhilfe.

Und was macht ein Redakteur einer Android-Seite, wenn er selbst auf ein Problem stößt und keine Lösung findet? Genau, er schreibt einen Artikel darüber und fragt die Leser um Rat. So auch bei Droid-Life geschehen; nur 30 Sekunden nach der Veröffentlichung trudelten auch schon die ersten Hinweise mit Lösungen ein.

Und wie geht es nun? Um das Problem zu lösen, muss man das Google-Konto vom Gerät entfernen – vorher also noch mal schnell alle Daten synchronisieren – und das Gerät danach neu starten. Als nächstes kann das Google Konto wieder eingerichtet werden. Nach einigen Minuten, die die Einrichtung in Anspruch nehmen wird, sollte das Problem schließlich behoben sein.

Ob das Problem nur beim Nexus 7 nach dem Android 4.2-Update besteht, oder auch das Galaxy Nexus betroffen ist, ist bisher nicht bekannt – dies werden wir erst herausfinden, sobald das Update auch hierzulande OTA verteilt wird. Die Lösung sollte allerdings universell einsetzbar sein.

Quelle: Droid-Life

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Nokia 9 PureView: So teuer soll der neue Kamera-Kracher werden

    Nokia 9 PureView: So teuer soll der neue Kamera-Kracher werden

    Preise von 1.000 Euro und mehr sind in der Smartphone-Oberklasse keine Seltenheit mehr. Das neue Nokia 9 PureView soll sich vom teuren Trend aber absetzen und deutlich günstiger werden. Ein entscheidendes Detail könnte dem Top-Handy mit Fünffach-Kamera jedoch die Suppe versalzen. 
    Kaan Gürayer
  • Warnung: Nintendo-64-Emulator „MegaN64“ verteilt Malware

    Warnung: Nintendo-64-Emulator „MegaN64“ verteilt Malware

    Über 10 Millionen Mal wurde der Nintendo-64-Emulator „MegaN64“ im Google Play Store heruntergeladen. Das letzte Update der Android-App hat aber so gravierende Änderungen mitgebracht, dass man mittlerweile davor warnen muss. Malware, ungewollte Werbung und massiver Verbrauch von Datenvolumen sind die Folge.
    Peter Hryciuk
* gesponsorter Link