Bitcoin

Selim Baykara

Bitcoin ist ein virtuelles Zahlungsmittel und die bekannteste Kryptowährung der Welt. Eingeführt wurde Bitcoin 2009, seitdem hat die Währung eine enorme Wertsteigerung erfahren. Ein Ende des Booms um Bitcoin ist derzeit nicht abzusehen.

Bitcoin (auf deutsch ungefähr: digitale Münze) ist eine sogenannte Kryptowährung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Vereinfacht gesagt handelt es sich dabei um ein Peer-to-Peer-Netzwerk, das ohne zentrale Verwaltungsinstanz auskommt (beispielsweise eine Zentralbank). Die Sicherheit wird dadurch gewährleistet, dass alle Teilnehmer des Bitcoin-Netzwerks alle Transaktionen einsehen können. Außerdem sind die Bitcoins durch kryptografische Verschlüsselungsverfahren nahezu vollständig fälschungssicher.

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Verrückte Kryptowährungen: Diese Coins gibt es wirklich.

Bitcoin: Digitale Währung erobert die Welt

Erstmal wurde die Idee zu Bitcoins 2008 in einem Dokument von einem Autor namens Satoshi Sakamoto beschrieben. Dabei handelt es sich wohl um ein Pseudonym. Die Identität des Bitcoin-Erfinders konnte bis heute nicht zweifelsfrei bestätigt werden. Die ersten 50 Bitcoins wurden am 3. Januar 2009 „geschöpft“. Neue Einheiten der Währung werden in einem Verfahren namens „Bitcoin-Mining“ erzeugt. Das hat aber nichts mit Bergbau zu tun. Es handelt sich dabei um einen komplizierten Rechenvorgang, der die Authentizität einer Transaktion bestätigt und somit das Funktionieren der Bitcoin-Blockchain gewährleistet.

Bitcoin: Hype um Kryptowährungen hält an

Seit der Einführung der ersten Bitcoins 2009 hat die Währung eine enorme Wertsteigerung erfahren. Bekam man anfangs einen Bitcoin für wenige Cent, stieg der Wechselkurs 2013 erstmals auf 1000 Dollar pro Bitcoin. Seitdem ging es steil bergauf. Ende 2017 erreichte der Boom seinen vorläufigen Höhepunkt: Fast 20.000 Dollar war eine einzelne Bitcoin wert.

Wer einsteigen will, sollte sich das aber gut überlegen. Der Markt für Bitcoins und andere Kryptowährungen (Altcoins) ist extrem instabil. Experten zufolge dürften zudem noch Jahre vergehen, bis die Technologie wirklich mainstreamtauglich ist. Dennoch sind Bitcoins ein spannendes Thema mit viel Zukunftspotential. Mit unseren Tipps, Tricks und Specials halten wir euch auf dem Laufenden!

Ein verrücktes Quiz: Kryptowährung oder Game - finde es heraus!

Bei der Menge an Games und Kryptowährungen verliert man schnell den Überblick. Beweise deinen Durchblick im Test!

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Bitcoin

  • Wer ist Satoshi Nakamoto? Und wo ist er heute?

    Wer ist Satoshi Nakamoto? Und wo ist er heute?

    Satoshi Nakamoto: Wer schon irgendwann mal mit Kryptowährungen zu tun hatte, wird sicherlich schon mal von dem geheimnisvollen Bitcoin-Erfinder gehört haben. Bis heute zerbricht sich die Netzgemeinde über seine Identität den Kopf: Wer verbirgt sich wirklich hinter dem Namen Satoshi das ?
    Selim Baykara
  • Kryptowährung

    Kryptowährung

    Kryptowährungen oder Kryptogeld sind eine Art digitales Zahlungsmittel, das Kryptographie nutzt, um ein sicheres, dezentrales Zahlungssystem zu ermöglichen. Die erste öffentliche Kryptowährung ist „Bitcoin“. Weitere bekannte Währungen sind: Ripple, Ethereum und Litecoin.
    Robert Kägler
  • Kryptowährungen im Visier: Apple geht gegen Bitcoin und Co. vor

    Kryptowährungen im Visier: Apple geht gegen Bitcoin und Co. vor

    Mit Rechenleistung lässt sich Geld herstellen – also virtuelles Geld in Form von Kryptowährungen wie Bitcoins. Apple möchte allerdings nicht, dass iPhone-, iPad- und Mac-Rechenleistung dafür zum Einsatz kommt – und hat entsprechende Apps jetzt einfach verboten.
    Florian Matthey
  • Bitcoin-Whitepaper: Das Dokument auf Deutsch und als PDF

    Bitcoin-Whitepaper: Das Dokument auf Deutsch und als PDF

    Wer sich mit Kryptowährungen beschäftigt, stolpert immer wieder über die Währung „Bitcoin“. In diesem Zusammenhang hört man auch den Begriff „Bitcoin Whitepaper“. Was das ist, und wo ihr das Whitepaper auch auf Deutsch als PDF downloaden könnt, erfahrt ihr bei uns.
    Robert Kägler
  • Bitcoin vernichtet unfassbare Energiemengen

    Bitcoin vernichtet unfassbare Energiemengen

    Der Erfolg der Krypto-Währung Bitcoin hat eine Schattenseite: Für Mining und Transaktionen wird Strom verbraucht – und zwar in gewaltigen Ausmaßen. Mittlerweile hat der weltweite Energieverbrauch ein Niveau erreicht, dass man von einer Gefahr für die Umwelt sprechen kann.
    Stefan Bubeck
  • Bitcoin-Alternativen: Diese 3 Altcoins solltet ihr kennen

    Bitcoin-Alternativen: Diese 3 Altcoins solltet ihr kennen

    Bitcoin ist die bekannteste Kryptowährung – inzwischen gibt es aber zahlreiche andere virtuelle Zahlungsmittel, die teilweise noch viel mehr zu bieten haben. Wir stellen euch drei Bitcoin-Alternativen vor, die ihr auf dem Schirm haben solltet.
    Selim Baykara
  • Kann man bei eBay mit Bitcoin bezahlen?

    Kann man bei eBay mit Bitcoin bezahlen?

    Noch kann man bei eBay nicht mit Bitcoin bezahlen. In der Vergangenheit gab es aber schon wiederholt Gerüchte, dass sich das ändert. Auch nach den jüngsten Entwicklungen, stellt sich wieder die Frage: Kommt die Bezahlung auf eBay mit Bitcoin vielleicht schneller als man denkt?
    Selim Baykara
  • Android Wallets für Bitcoin und Co. – Eine Auswahl

    Android Wallets für Bitcoin und Co. – Eine Auswahl

    Kryptowährungen sind digitales Geld. Wer insbesondere Bitcoin auch unterwegs nutzen will, braucht portablen Zugriff auf sein Kryptogeld. Eine Lösung für das Problem sind Android-Wallets. Was das ist und welche es gibt, lest ihr in unserem Artikel.
    Robert Kägler
  • Was ist Cloud Mining? Lohnt sich das? Einfach erklärt

    Was ist Cloud Mining? Lohnt sich das? Einfach erklärt

    Cloud Mining ist eine Methode, mit der Einzelpersonen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum ohne eigenes Equipment minen können. Wir erklären, wie das Konzept funktioniert und worauf ihr beim Cloud Mining achten solltet.
    Selim Baykara
  • Bitcoin: Wo kann ich damit bezahlen?

    Bitcoin: Wo kann ich damit bezahlen?

    Inzwischen könnt ihr in Deutschland in immer mehr Geschäften mit der Kryptowährung Bitcoin bezahlen. Wir geben euch den Überblick und zeigen euch, wo genau ihr Bitcoins zum Bezahlen eurer Einkäufe verwenden könnt – sowohl online, als auch offline.
    Selim Baykara
  • Desktop Wallet: Software Wallets für Bitcoin und Co.

    Desktop Wallet: Software Wallets für Bitcoin und Co.

    Wer sich mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen beschäftigt und beabsichtigt, länger damit zu handeln, der wird sich sicher schon mal Gedanken über eine möglichst sichere Aufbewahrung seiner Coins gemacht haben. Neben anderen Lösungen, ist die Desktop Wallet eine beliebte Möglichkeit. Was eine solche Software Wallet kann und was zu beachten gibt, erklären wir euch in diesem Artikel.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link