Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Reddit: Karmapunkte verwandeln sich in Kryptowährung

Reddit: Karmapunkte verwandeln sich in Kryptowährung

Bei Reddit sollen sich Karmapunkte bald in Ethereum umwandeln lassen. (© Unsplash)

Reddit hat große Pläne, was die Blockchain angeht. In ersten Tests werden die Karmapunkte von Nutzern in Ethereum-Token umgewandelt. So sollen Millionen neue Krypto-Nutzer entstehen. Auch eine eigene NFT-Plattform ist geplant.

 
Reddit
Facts 

Reddit: Nutzer-Karma wird zu Ethereum-Token

Wer bei Reddit interessante Inhalte veröffentlicht und Kommentare postet, der wird von anderen mit Karmapunkten belohnt. Diese sollen künftig einen tatsächlichen Nutzen haben. Mehrere mittlerweile gelöschte Tweets des Reddit-Ingenieurs Rahul lassen keinen anderen Schluss zu (Quelle: The Crypto Basic). Die Plattform besitzt über 500 Millionen Nutzer, die dann automatisch und mehr oder weniger freiwillig zu Krypto-Usern würden.

Anzeige

Derzeit sind die Karmapunkte von etwa 80.000 Nutzern aus zwei Subreddits (r/cryptocurrency und r/FortNiteBR) in das Rinkeby-Testnet auf dem Arbitrum-Netzwerk verschoben worden, das laut Rahul für „gaslose“ Transaktionen skaliert werden soll. Normalerweise müssen Transaktionen bezahlt werden, was als Gas (Benzin) beschrieben wird. In Zukunft sollen Subreddits auch eigene Blockchains gründen können, in denen die Karmapunkte der Nutzer gespeichert werden.

Da die Tweets von Rahul mittlerweile gelöscht wurden, könnte die Ankündigung etwas zu früh erfolgt sein. Reddit selbst hat sich zu den Plänen noch nicht offiziell geäußert. Neben Karmapunkten als Ethereum-Token möchte man allem Anschein nach an einer eigenen Plattform für Non-Fungible-Token (NFT) arbeiten. Nutzer sollen ihre digitalen Werke hier zu Geld machen können. Details dazu sind aber noch nicht bekannt.

Anzeige

Weder Bitcoin noch Ethereum: Im Video seht ihr die kuriosesten Kryptowährungen:

5 kuriose Kryptowährungen
5 kuriose Kryptowährungen Abonniere uns
auf YouTube

Ethereum: Zweitgrößte Kryptowährung der Welt

Ethereum ist zwar weniger bekannt als Bitcoin, gilt aber als die zweitgrößte Kryptowährung (Ether). Es werden sogenannte Smart Contracts unterstützt, bei denen automatisch programmierte Vereinbarungen oder Verträge ausgeführt werden können. Deshalb ist Ethereum für NFT-Plattformen interessanter als Bitcoin.

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige