Mit der Facebook-App könnt ihr 3D-Fotos erstellen. Wir zeigen, wie das geht.

 

Facebook Messenger für Android

Facts 

Voraussetzung

  • Handy mit Dual-Kamera
  • iPhone 7 Plus, 8 Plus, X oder XS

Derzeit gibt Facebook an, dass sich 3D-Bilder nur mit dem Portrait-Modus der genannten iPhone-Modelle erstellen lassen. Später wird diese Funktion vermutlich auch für Android-Smartphones bereitstehen. Hier hilft dann: Einfach Ausprobieren!

So erstellt ihr 3D-Fotos mit der Facebook-App

Das Tutorial-Video von Facebook zeigt die Vorgehensweise Schritt für Schritt:

Facebook - How to create 3D Photos (Herstellervideo)
  1. Öffnet die Facebook-App.
  2. Erstellt einen neuen Post.
  3. Tippt oben rechts auf die drei Punkte (...) und wählt 3D-Foto aus.
  4. Der Ordner mit euren Portrait-Bildern öffnet sich.
  5. Wählt ein Bild eurer Wahl aus und ladet es hoch.
  6. Danach erscheint das Bild auf Facebook und zwar mit realtistischer 3D-Bewegung.
  7. Beschriftet das Bild und tippt auf Teilen.

Abstimmung: Sollte Facebook monatlich Geld kosten?

Frage 1 von 2

Sollte Facebook werbefrei und dafür kostenpflichtig werden?

Aufgrund des Datenskandals um Cambridge-Analytica fordern Datenschützer, Facebook solle sein Geschäftsmodell ändern: Statt Nutzerdaten zu sammeln, sollte der Konzern lieber eine monatliche Nutzungsgebühr verlangen.

4443 Teilnehmer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.