Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. Tipp für Google Chrome: Platz in der Lesezeichenleiste schaffen

Tipp für Google Chrome: Platz in der Lesezeichenleiste schaffen

Nicht wenige Mac-Anwender nutzen Google Chrome als primären oder als zweiten Browser unter OS X. Wer die Lesezeichenleiste von Chrome mit zu vielen Bookmarks bombardiert, der sehnt sich nach mehr Platz. So gelingt dies uns.

 
Google Chrome
Facts 

Standardmäßig schaut die Lesezeichenleiste in Google Chrome so aus:

chrome_lesezeichenleiste
Neben dem Webseiten-Icon (Favicon) findet sich standardmäßig noch die Beschreibung der Seite. Irgendwie eine ziemliche Platzverschwendung, oder? Besser wäre es doch, wenn wir allein die Icons nutzen würden. Richtig! Und so gehen wir vor…

Gewusst wie: Nur Icons in der Lesezeichenleiste von Google Chrome benutzen

  • Mit einem Rechtsklick (alternativ ctrl + Klick) auf das jeweilige Bookmark öffnen wir das Kontextmenü und wählen „Bearbeiten“.
Anzeige

chrome_bearbeiten

  • Im darauffolgenden Fenstern löschen wir unter „Name:“ die Webseiten-Beschreibung und bestätigen diese Änderung mit „Sichern“.
Anzeige

chrome_loeschen

  • Wir wiederholen diesen Vorgang für jeden Bookmark in der Lesezeichenleiste, im Ergebnis erhalten wir dann eine aufgeräumte und platzsparende Sammlung unserer Bookmarks.
Anzeige

chrome_favicons

Übrigens: Wer noch mehr Ordnung schaffen möchte, der nutze bitte Ordner in der Lesezeichenleiste. Diese erzeugen wir gleichfalls über das Kontextmenü (Rechtsklick auf die Lesezeichenleiste).
chrome_ordner

Lese-Tipp auf GIGA APPLE:

  • OS X 10.11 El Capitan: 20 versteckte Funktionen für den Mac im Überblick

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige