Chrome: Verlauf beim Schließen automatisch löschen

Thomas Kolkmann

Wer sich den Familien- oder Arbeitsrechner mit mehreren Personen teilt, möchte vielleicht nicht preisgeben, wonach er gesucht oder welche Seiten er zuletzt aufgerufen hat. In dem Fall wäre es natürlich ideal, wenn Chrome den Verlauf bei jedem Schließen einfach automatisch löscht – wie das funktioniert, erklären wir euch in folgendem Howto.

Die Cookies lassen sich in den Einstellungen von Googles Chrome-Browser bei jedem Schließen automatisch löschen, mit dem Browserverlauf geht das leider nicht ohne weitere Hilfsmittel. Mit der kleinen Erweiterung Click&Clean von Mixesoft lässt sich die Funktion jedoch problemlos zu Chrome hinzufügen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Noch weitere nützliche Erweiterungen für Chrome findet ihr in folgendem Video:

TOP 5 Chrome Erweiterungen.

Chrome: Verlauf automatisch löschen – so geht’s

Damit Chrome jedesmal den Verlauf und die persönlichen Daten automatisch löscht, wenn ihr den Browser schließt, müsst ihr nur Folgendes tun:

  1. Installiert die Erweiterung Click&Clean indem ihr auf Hinzufügen und anschließend auf die Schaltfläche Erweiterung hinzufügen klickt.
    Chrome Verlauf automatisch löschen 01
  2. Nach der Installation öffnet sich ein neuer Tab, der euch empfiehlt die Click&Clean-App zu installieren. Das ist jedoch nicht notwendig, schließt den Tab einfach oder klickt auf den Button Skip.
  3. Neben eurer Adresszeile sollte nun der Click&Clean-Button vorhanden sein, klickt diesen an.
  4. Im nun erscheinenden Pop-Up-Menü klickt ihr unten auf Optionen… (Zahnrad-Symbol).
    Chrome Verlauf automatisch löschen 02
  5. In den Einstellungen der Erweiterung müsst ihr nun herunterscrollen und unter Extra den Menüpunkt Persönliche Daten löschen wenn Chrome geschlossen wird anhaken.
    Chrome Verlauf automatisch löschen 03
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Chromebook Fusion-Konzept: Android mit Chrome OS kombiniert.

Nun sollte der Browserverlauf von Chrome jedes Mal automatisch gelöscht werden, sobald ihr den Browser schließt. Das empfiehlt sich nicht nur bei Familien- oder Arbeitsrechnern, sondern auch bei Laptops, mit denen ihr viel unterwegs seid. Sodass bei einem Diebstahl eures Notebooks nicht auch noch all eure Daten in den Händen der Kriminellen sind.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Q-Dir

    Q-Dir

    Der Q-Dir Download ist ein Dateimanager, der den Inhalt von bis zu vier Verzeichnissen gleichzeitig anzeigt und euch dabei die aus dem Windows Explorer gewohnten Funktionen zur Verfügung stellt.
    Marvin Basse 1
  • DesktopOK

    DesktopOK

    Der DesktopOK Download verschafft euch ein kleines Programm, mit welchem ihr die Anordnung eurer Desktopicons speichern und bei Bedarf wiederherstellen könnt, was nützlich bei Änderungen der Bildschirmauflösung ist, da diese häufig die Anordnung der Icons durcheinanderbringt, wann man die Auflösung wieder zurückstellt.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link