Instagram: Shopping-Funktion aktivieren und nutzen

Martin Maciej

Instagram ist schon lange nicht mehr nur eine Plattform zum Präsentieren schöner Bilder. Im sozialen Bilder-Netzwerk finden sich für Nutzer immer mehr Wege, Geld zu verdienen oder auszugeben. Seit einiger Zeit ist nun auch die „Instagram Shopping“-Funktion aktiv.

„Instagram Shopping“ ermöglicht das Anbieten und Verkaufen von Artikeln, die in Storys und Beiträgen gezeigt werden. Der Nutzer kann direkt über Instagram auf Angebote in Online-Shops weitergeleitet werden.

Bilderstrecke starten
35 Bilder
34 Instagram-Bilder von Katzen, bei denen dir das Wasser im Mund zusammenläuft.

So funktioniert Instagram Shopping

Wer jetzt selber mit dem Gedanken spielt, hierdurch reich zu werden, muss seine Überlegungen etwas zurückstellen. Instagram-Shopping ist nur für Business-Accounts verfügbar. Der Instagram-Account muss mit einem Produktkatalog oder einem Shop bei Facebook verknüpft sein, um Instagram-Shopping zu aktivieren. Eine Mindestgröße für Unternehmen gibt es nicht.

  • Shopping-Inhalte sind am Einkaufstaschen-Symbol in der linken unteren Ecke eines Beitrags erkennbar.
  • Auf dem Bild selbst sind entsprechende Produkte mit einem Preisschild markiert.
  • Tippt man ein Preisschild an, erhält man weitere Informationen zum Produkt.
  • Daneben gibt es hier die Möglichkeit, das entsprechende Produkt in den Warenkorb zu legen, um es letztendlich über Instagram zu bestellen.
  • Es können ein einzelnes sowie mehrere Produkte auf einmal in einem Beitrag markiert werden.

Es dürfen nur physische Produkte bei Instagram-Shopping angeboten werden.

So bekommt man den blauen Haken auf Facebook, Twitter und Instagram.

Instagram Shopping nur für Unternehmen

Findet sich die Option „Shopping“ in den Einstellungen für den Unternehmens-Account, kann man die Funktion wie folgt nutzen:

  1. Drückt auf das Profilbild und wählt „Los geht’s“ oder das Zahnrad-Symbol.
  2. Steuert die Option „Shopping“ an.
  3. Hier könnt ihr die Quelle für eure Produkte auswählen.
  4. Wird nun ein Bild erstellt, können entsprechende Produkte auf dem Foto markiert werden.
  5. Zusätzlich ist eine Bezeichnung des Produkts erforderlich.
  6. Es können maximal fünf Produkte je Post ausgewählt werden.

Weitere Tipps zu Instagram:

Gestartet wurde die Shopping-Funktion für den Feed, seit Juni kann der Service auch über die Instagram-Storys genutzt werden. Auch hier sind Produkte über das Einkaufstaschen-Symbol gekennzeichnet.

Wie oft nutzt ihr verschiedene soziale Netzwerke?

Es gibt unzählige soziale Netzwerke im Internet. Facebook, Twitter, Instagram und noch viele mehr. Wir wollen wissen, wie oft ihr die verschiedenen Netzwerke nutzt!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung