iOS 7: 3D-Effekt Parallax ausschalten - So wird's gemacht

Sven Kaulfuss 1

iOS 7 beschert dem Anwender eine ganz besondere Spielerei – Parallax. Schwenkt man iPhone oder iPad, bewegt sich das Hintergrundbild mit und man schaut quasi hinter die App-Icons. Problematisch: Der 3D-Effekt verbraucht unnötig Strom und führt zu „Übelkeit“. Wir erklären euch, wie ihr den 3D-Effekt Parallax ausschalten könnt.

iOS 7: 3D-Effekt Parallax ausschalten - So wird's gemacht
Was sind Parallaxe
Apples 3D-Effekt Parallax beschreibt die optische Betrachtung eines Objektes aus verschiedenen Betrachtungswinkeln. So verändert sich ein Objekt zu einem Hintergrund je nachdem, wie der Betrachter darauf schaut. Anwendung finden Parallaxe besonders in der Astronomie und der Fotografie.

Wirklich nützlich ist der Pseudo-3D-Effekt Parallax in iOS 7 nicht. Er dient vorderhand der Optik, nicht der Funktionalität des Betriebssystems. Frei nach dem Motto: Das Auge „toucht“ mit! Kurios: In Verbindung mit den diversen Zoom-Effekten führt Parallax stattdessen bei manchen Anwendern zu Symptomen der Seekrankheit. Gleichfalls erwiesen: Bei eingeschaltetem 3D-Effekt leidet die Ausdauer der Batterie, der Stromverbrauch steigt.

Wer iOS 7 auf seinen iPhone, iPod touch oder iPad installiert, bei dem ist Parallax standardmäßig aktiviert – einzige Ausnahme das iPhone 4. Der „alte Knochen“ ist schlichtweg zu langsam für den 3D-Effekt. Allerdings muss man sich mit dem Effekt nicht abfinden, Parallax kann deaktiviert werden. So spart man Strom und die Augen werden geschont. Wie geht man vor?

Bilderstrecke starten
15 Bilder
Mail-App auf iPhone & iPad: 14 Tipps zum Schreiben, Anhänge versenden und Abrufen.

3D-Effekt in iOS 7 abschalten: Parallax deaktivieren

Vorab: Apple selbst spricht nur von der Option, die Wirkung des Parallax-Effekts zu reduzieren. Aber auch dies hilft schon. Um diese sinnvolle Änderung in iOS 7 vorzunehmen, öffnen wir zunächst die Einstellungen und folgen der kurzen Anleitung.

  1. Wir öffnen den Menüpunkt Allgemein, weiter zu Bedienungshilfen und finden die Option „Bewegung reduzieren“ – per se zunächst auf „Aus“.
  2. Wollen wir den Parallax-Effekt auf das von Apple vorgesehene Minimum reduzieren, so stellen wir den Schalter auf „Ein“.
  3. Fertig: Einstellungen verlassen und sich vom Unterschied überzeugen. Der Hintergrund auf dem Home-Bildschirm bewegt sich nicht mehr.

Möchte man später auf Parallax nicht verzichten, so können wir den Effekt natürlich auf dieselbe Weise auch wieder aktivieren.

Mehr zum Thema:

Quiz: Bist du ein iPhone-Experte?

Wie gut kennst du dich rund um das Thema iPhone aus? Teste dein Wissen mit diesen 15 Fragen: 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung