Unter Windows und OS X speichert iTunes  heruntergeladene iPhone- und iPad-Firmwares bzw. neue iOS-Versionen in einem eigenen und etwas versteckten Ordner.

Als langjähriger iOS-Nutzer kann sich im iTunes-Ordner eine stolze Anzahl an iPhone- und iPad-Firmwares ansammeln, die mit ihren Gigabytes viel Speicherplatz einnehmen können. Finden lässt sich dieser Ordner wie folgt:

iTunes Firmware Speicherort

Mac OS X

  1. Finder öffnen
  2. Tastekombination Shift+cmd+G drücken und in die geöffnete Adress-Zeile folgendes Verzeichnis eintragen:
    /Users/deinUsername/Library/iTunes/iPhone Software Updates
    „deinUsername“ muss natürlich durch den jeweiligen Benutzernamen ersetzt werden

Windows

  1. Im Explorer das folgende Verzeichnis öffnen:
    C:\Users\deinUsername\AppData\Roaming\Apple Computer\iTunes\iPhone Software Updates\
  2. Auch hier muss „DeinUsername“ logischerweise durch den jeweiligen Benutzernamen ersetzt werden.

Zum Thema:

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Über YouTuber scheiden sich bekanntlich die Geister. Das geht weit über ein einfaches „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ hinaus. Wie stimmst du über die kontroversesten Meinungen über YouTuber ab?