Wahltaste am Mac: Erklärung und Windows-Vergleich für Mac-Neulinge

Thomas Konrad

Wenn in Artikeln rund um OS X die Wahltaste Erwähnung findet, ist möglicherweise nicht jedem Anwender sofort klar, welche Taste damit gemeint ist. Wir klären auf, zeigen die Wahltaste am Mac und erleichtern Windows-Nutzern den Umstieg.

Wahltaste am Mac: Das muss man wissen

Was Windows-Nutzern in mitunter gängigen Tastaturkürzeln als Alt-Taste bekannt ist, ist am Mac die Wahltaste. Beschriftet ist sie sogar ebenfalls mit „alt“. Auf englischsprachigen Tastaturen ist zusätzlich meist noch der Schriftzug „option“ zu lesen.

In der Tat ist die Wahltaste unter OS X auch dazu da, um dem Anwender in vielen Situationen eine neue Option, eine alternative Auswahl zu bieten. Das soll auch das kleine Symbol () auf der Wahltaste am Mac verdeutlichen. Der durchgezogene Teil des Symbols stellt demnach eine Alternative zur geraden Wegstrecke oben dar.

Wer beim Bootvorgang beispielsweise die Wahltaste am Mac betätigt, erhält eine Übersicht über startfähige Laufwerke. Mit alt + Befehl (cmd) + i kann man Informationen zu einem Objekt ein-, aber auch wieder ausblenden. Wer nur Befehl + i drückt muss das neue Fenster manuell schließen.

Weitere Tastaturkürzel gibt es beispielsweise in unserem GIGA-PDF. Es umfasst drei Seiten und knapp 60 Kurzbefehle. Natürlich sind das nicht alle Shortcuts, aber immerhin diejenigen, die nach unserem Ermessen nützlich sind und nicht immer direkt aus Menüs hervorgehen. Wer das Dokument im Dock ablegt, hat schnellen Zugriff darauf und verinnerlicht die Kürzel langfristig.

GIGA-PDF jetzt herunterladen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung