Windows 10: Lautstärke erhöhen & ändern (auch für einzelne Programme) – so geht's

Robert Schanze 2

In Windows 10 wurde die Lautstärke-Anzeige überarbeitet. Wir zeigen euch in dieser Anleitung, wie ihr die Lautstärke erhöhen und auch für einzelne Programme ändern oder stumm schalten könnt. Das Gleiche gilt für Windows 7 und 8.

Windows 10 - How to startmenu tipps and tricks.

Seit Windows 7 lässt sich der Sound und Ton für Programme getrennt voneinander und individuell einstellen. In Windows 8 sind die Apps dazu gekommen, die eine etwas andere Vorgehensweise benötigen. Gleiches gilt für Windows 10. Wie ihr die Lautstärke für Programme und Apps in Windows ändert, erfahrt ihr hier.

Tipp: Falls ihr in Windows 10 Probleme mit dem Sound habt, schaut hier vorbei: Windows 10: Sound-Problem lösen – So geht’s.

Windows 10: Lautstärke erhöhen

Um die Lautstärke in Windows 10 zu erhöhen, geht ihr so vor:

  1. Klickt rechts unten in der Taskleiste auf das Lautsprecher-Symbol.
  2. Ein horizontaler Schieberegler öffnet sich.
  3. Zieht diesen nach rechts, um die Lautstärke zu erhöhen und nach links, um sie zu verringern.

Tipp: Wenn ihr eure Aufnahmelautstärke erhöhen wollt, klickt ihr mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol und wählt Aufnahmegeräte aus. Klickt dann etwa doppelt auf eurer Mikrofon und wechselt in den Tab Pegel. Dort könnt ihr die Mikrofon-Lautstärke und die Mikrofon-Verstärkung einstellen.

Alternativ könnt ihr auch über den Lautstärkemixer die Lautstärke für Programme einstellen.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

Windows 10: Lautstärkemixer – Lautstärke einzelner Programme ändern

Um in Windows 10 die Lautstärke von Programmen getrennt voneinander einzustellen, könnt ihr den Lautstärkemixer öffnen:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste unten rechts.
  2. Wählt den Eintag Lautstärkemixer öffnen aus.
  3. Wie unter Windows 7 wird euch nun für jedes geöffnete Programm ein separater Regler angezeigt.
  4. Ihr könnt auch einzelne Programme stumm schalten, indem ihr bei diesen unten auf das Lautsprecher-Icon klickt.
  5. In Apps findet ihr zudem manchmal eine eigene Einstellung zur Regelung der Lautstärke.

Windows 7: Lautstärke einstellen

In Windows 7 passt ihr die Einstellung genauso an, wie wir es oben für Windows 10 beschrieben haben. Die Funktion hat Microsoft für Windows 10 fast unangetastet übernommen.

Windows 8: Lautstärke für Apps ändern

In Windows 8 werden unter Umständen Apps nicht im Lautstärkemixer angezeigt. Macht dann Folgendes:

  1. Öffnet die entsprechende App.
  2. Fahrt mit der Maus über den rechten Rand der App, um die Charms-Bar zu öffnen und klickt auf Einstellungen. Dort werden nun auch die Spieleinstellungen der laufenden App angezeigt. Klickt darauf, und wählt dann die jeweiligen Sound- und Ton-Optionen aus. Unter Umständen unterstützt die App aber keinen Ton-Regler und der Ton lässt sich nur ganz ein- oder ausschalten.

Windows: Ton einzelner Programme deaktivieren – So geht’s

Über die oben beschriebenen Vorgehensweisen könnt ihr den Ton einzelner Apps und Programme auch ganz ausschalten. Entweder über den Lautstärkemixer, die Charms-Bar in Windows 8 oder die App-Einstellungen selbst. Ansonsten könnt ihr alternativ auch den gesamten Windows-Sound über das Lautsprecher-Icon unten rechts in der Taskleiste stumm schalten.

Was ihr zu Windows und Sound wissen solltet:

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • G-Sync Compatible: Diese Freesync-Monitore funktionieren problemlos mit Nvidia-Grafikkarten

    G-Sync Compatible: Diese Freesync-Monitore funktionieren problemlos mit Nvidia-Grafikkarten

    Nvidias G-Sync-Compatible-Abzeichen erhalten nur die Freesync-Monitore, welche die zahlreichen Qualitätskontrollen von Nvidia erfolgreich und problemlos durchlaufen haben. Hier findet ihr alle aktuellen G-Sync-Compatible-Monitore, ihre technischen Daten und den aktuellen Kaufpreis in der Übersicht. Seit dem letzten Update haben sich sechs neue Monitore von HP, LG, Dell und Samsung Nvidias Zertifikat sichern können...
    Robert Kohlick 3
  • Top 10 Gaming-Laptops: Die aktuell beliebtesten Spiele-Notebooks in Deutschland

    Top 10 Gaming-Laptops: Die aktuell beliebtesten Spiele-Notebooks in Deutschland

    Während Gaming-Laptops vor einigen Jahren noch meilenweit hinter der Performance von High-End-Desktop-PCs lagen, haben die mobilen Rechner inzwischen einiges an Boden gutgemacht. Und der Markt wächst: Lenovo, Razer, Acer, MSI, Dell – immer mehr Hersteller bieten inzwischen eigene Modelle zum Verkauf an. Das sind die aktuell 10 beliebtesten Gaming-Laptops in Deutschland. 
    Robert Kohlick 1
* Werbung