Mikrofon lauter stellen: So geht's unter Windows

Christin Richter

Seid ihr im Skype-Telefonat schwer zu verstehen oder sind eure Aufnahmen am Computer zu leise? Dann lässt sich unter Windows ganz einfach die Aufnahmelautstärke erhöhen. Wir zeigen, wie ihr vorgehen könnt, wenn euer Mikrofon zu leise eingestellt ist.

Habt ihr euch ein neues Headset zugelegt oder erstmals ein Mikrofon angeschlossen, kommt es vor, dass der Ton zu leise ist. Mit den folgenden Möglichkeiten lassen sich die Audioeinstellungen optimieren – sofern es die Soundkarte zulässt.

Mikrofon zu leise: Windows-Aufnahmelaufstärke per Systemsteuerung erhöhen

Geht wie folgt vor, um das Mikrofon im Windows-Equalizer lauter zu stellen:

  1. Öffnet die Systemsteuerung, indem ihr im Startmenü das Wort Systemsteuerung eingebt (Windows 10). Alternativ könnt ihr die Tasten Windows + R drücken, anschließend „control“ eingeben und mit der Eingabetaste bestätigen.
  2. Navigiert zum Punkt Hardware und Sound. Klickt dort erneut Sound aus.
  3. Im Reiter Aufnahme werden die Aufnahmegeräte angezeigt.
  4. Wählt euer aktives Mikrofon aus und klickt anschließend unten rechts auf Eigenschaften.

  5. Zieht den Lautstärkeregler nach rechts, um das Mikrofon lauter zu stellen.
  6. Klickt anschließend auf OK, um das Fenster zu schließen.

Habt ihr noch andere Probleme mit eurem Ton, lest unseren Artikel zu Lösungen von Ton-Problemen unter Windows-10.

Realtek Audio-Manager

Viele Fertigrechner und Laptops setzen auf eine Soundlösung von Realtek. In dem Fall sollte der Realtek Audio-Manager vorinstalliert oder auf den Treiber-CDs vorhanden sein. Wenn euer Mikrofon zu leise ist, könnt ihr so vorgehen:

  1. Führt einen Rechtsklick auf das Lautsprecher-Symbol in der Taskleiste aus.
  2. Öffnet den Audio-Manager und die Registerkarte Microphone.
  3. Schiebt den Lautstärkeregler nach rechts.
  4. Bestätigt mit OK.

Wie ihr noch schneller mit Windows 10 arbeiten könnt, verraten wir euch in unseren Top-Tipps:

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Samsung Galaxy S10 5G angekündigt: Ist das schon die Zukunft?

    Samsung Galaxy S10 5G angekündigt: Ist das schon die Zukunft?

    Nach Jahren des Wartens nimmt das Buzzword 5G 2019 Gestalt an. Samsung bringt eine Galaxy-S10-Variante auf den Markt, die den neuen Datenstandard unterstützt. Die 5G-Kompatibilität ist aber nicht das einzige Merkmal, welches das Galaxy S10 5G von seinen Schwestermodellen unterscheidet.
    Frank Ritter
  • Samsung Galaxy Active vorgestellt: Die Smartwatch für Sportbegeisterte

    Samsung Galaxy Active vorgestellt: Die Smartwatch für Sportbegeisterte

    Passend zum Galaxy S10 hat Samsung auch eine neue Smartwatch in petto: die Galaxy Watch Active. Dem Namen entsprechend richtet sich die intelligente Uhr vor allem an Sportbegeisterte. Auf ein heiß geliebtes Feature bisheriger Samsung-Smartwatches müssen Käufer allerdings verzichten. 
    Kaan Gürayer
* gesponsorter Link