Passwort hacken: Diese Tools helfen im Notfall

Christin Richter

Wer mit dem Rechner arbeitet, benutzt heute fast zwangsläufig eine Reihe von Kennwörtern. Für den Fall, dass man eines einmal vergessen hat und keine andere Möglichkeit findet, es zurückzusetzen, gibt es Programme, die das Passwort hacken. Wir stellen einige für den legalen Gebrauch vor und zeigen, was hilft euer Passwort für Windows, Android-Geräte, PDF-Dateien und andere Dienste zu hacken.

Habt ihr den Urlaub genossen oder eine Webseite länger nicht besucht, kann es schnell passieren, dass ihr euer Login vergesst. Sucht ihr nun ein Programm, um euer Passwort zu hacken? Scheitert ihr am Sperrbildschirm eures Handys? Wir verraten euch, wie ihr euer Android-Passwort, Windows-Administratorpasswort, WLAN-Kennwort und weitere hacken könnt.

Jetzt das Galaxy S7 bei Amazon kaufen *

Video: iTunes-Passwort hacken – Hilfe, wenn ihr euer Kennwort vergessen habt

Winload iTunes Passwort vergessen Video.

Vorab: Die folgenden Tools sind nur dafür gedacht, das eigene vergessene Passwort zu knacken. In allen anderen Fällen macht man sich durch die Benutzung der Tools strafbar. Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Programmen für die unterschiedlichen Anwendungsfälle. Wir raten dringend davon ab, aus Quellen herunterzuladen, die nicht zweifelsfrei als seriös eingestuft werden können. Im Graubereich des Netzes werden auch unter bekannten Softwaretiteln häufig verseuchte Programme verbreitet, die Trojaner und Viren auf Rechner von arglosen Nutzern einschleusen.

Zum Thema:

Passwort hacken: Website-Kennwörter anzeigen

Sind eure persönlichen Daten auf Webseiten durch Passwörter geschützt, bleiben Postfach und Co. für Dritte durch eben diesen Zugangscode gesperrt. Browser unterstützen in der Regel jedoch die automatische Passwortspeicherung eurer Online-Accounts. Was bequem ist, führt dazu, dass man das Passwort selten abruft und somit leichter vergisst. Vor einem Zurücksetzen des Betriebsystems oder dem Leeren der Caches sollte man daher die Daten wie euer Web.de-Passwort auslesen. Dies gelingt leicht mit Webbrowser Passview für Firefox, Internet Explorer, Safari, Opera und Chrome. Wurde der Passwortmanager selbst mit einem Kennwort verschlüsselt, kann das Programm allerdings nicht helfen.

Passwort hacken für Facebook und andere Webseiten

Eine weitere Methode wird von den Online-Diensten selbst angeboten: In der Regel habt ihr bei eurer Anmeldung bei einem Anbieter eine Kontakt-Mailadresse hinterlegt. Fällt euch euer Kennwort für Facebook, Instagram oder euren Mailprovider nicht mehr ein, könnt ihr durch Klick auf „Passwort vergessen“ oder ähnliche Buttons einen personalisierten Link anfordern. Ihr erhaltet dann an die gewählte E-Mailadresse einen Link, der euch den Weg ebnet, euer Passwort zurückzusetzen. Ihr solltet also für eure Mailadresse ebenfalls ein besonders sicheres Passwort wählen, um es Hackern durch das Abgreifen dieser Mail nicht zu leicht zu machen und euren Account zu kapern. Mitunter bieten die Webdienste wie Mail-Provider oder Foren auch die Möglichkeit, sich das Kennwort per SMS schicken zu lassen.

WLAN-Passwort hacken

Windows speichert zwar das WLAN-Kennwort, zeigt es aber als nicht mehr lesbar an. Wenn Besuch das WLAN-Passwort braucht, kann man es über den kostenlosen WirelesKeyView leicht auslesen. Wir haben eine Anleitung erstellt, wie man das WLAN-Passwort auslesen kann, wenn ihr eure Zugangsdaten vergessen habt.

Passwort-Manager bei Amazon - nie wieder Passwörter merken *

Windows-Passwort hacken

Wenn ihr das Windows-Anmeldepasswort vergessen habt, wird es knifflig. Ein Tool, was aber auch hier noch helfen kann, ist das Passware Kit Basic. Es ist für viele verschiedene Anwendungen verwendbar – knackt auch Passwörter von Microsoft Office-Programmen und eben Windows-Anmeldekennwörter. Man erstellt mithilfe der Software eine bootfähige CD und setzt so das Kennwort zurück. Wir haben eine Anleitung erstellt, wie ihr vorgeht, wenn ihr euer Windows-10 oder Windows-8-Passwort vergessen habt. Eine weitere Alternative, die mit demselben Prinzip arbeitet, ist das Windows Password Recocery Tool. Für Windows XP und Vista bietet sich ebenso das Programm Ophcrack an.

Kennwort für Office und Outlook herausfinden

Fällt euch euer Passwort für Word, Excel oder eine andere Office-Anwendung nicht mehr ein, hilft Advanced Office Password Recovery von Elcomsoft. Wollt ihr eure verschlüsselten Office-Dateien öffnen, setzt die Software auf die sogenannte Brute-Force-Methode. Hierbei werden sämtliche Zahlen- und Buchstabenkombinationen ausgetestet. Das Hack-Programm nutzt auch die Rechenleistung eurer Grafikkarte, um die Dauer des Prozesses möglichst kurz zu halten. Bis zur 2003er-Version von Word geht das relative schnell, ab 2007 kann das je nach Passwortlänge durchaus auch mehrere Tage dauern. In der teureren Standard-Version werden mehr Rechenkerne auf der Grafikkarte genutzt und es geht etwas schneller.

Habt ihr Probleme mit eurem Outlook-Login, knackt euch das kostenlose PstPassword bis Version 2013 eure Login-Daten. Ebenfalls gratis gibt es Mail PassView, das die geheimen Daten bis zur Outlook-Version 2007 ausliest. Das Programm funktioniert ebenso für Windows Live Mail und Outlook Express. Besitzt ihr eine neuere Outlook-Version, nutzt das oben erwähnte Advanced Archive Passwort Recovery.

Archiv- oder PDF-Passwort vergessen: So hackt ihr eure Dateien

Bei Archiven im RAR-, ZIP-, ARJ- oder ACE-Format hilft ebenfalls das Allroundtalent Advanced Archive Passwort Recovery. Wie oben beschrieben werden zunächst alle möglichen Zeichenkombinationen durchprobiert. Ihr könnt vorab angeben, ob Sonderzeichen oder Zahlen ausgeschlossen werden sollen. So könnt ihr den Vorgang beschleunigen, wenn ihr in euren Passwörtern in der Regel auf Sonderzeichen verzichtet. Speziell für *.rar-files gibt es außerdem die Atomic RAR Password Recovery.

Könnt ihr eure PDF-Datei nicht öffnen, entfernt der PDF Password Remover das Passwort. Alternative Hacker-Software für PDF-Files sind PDFCrack oder auch Advanced PDF PasswordRecovery. Lest bei uns dazu auch, wie ihr beim PDF das Passwort oder den Schreibschutz entfernen könnt.

Kaspersky Passwort Manager bei Amazon kaufen *

Passwort hacken für Android-Handys

Für Android-geräte helfen Apps wie Free Screen UnLock/Lock, euch wieder Zugriff auf euer Smartphone oder Tablet zu verschaffen. Da ihr aber vorsichtig sein solltet und Malware nicht den Weg auf euer Gerät ebnen solltet, haben wir auch weitere Tipps, was ihr tun könnt, wenn ihr euer Android-Passwort vergessen habt.

Wollt ihr euren Lockscreen beim iPhone hacken, hilft in der Regel nur, ein Backup wiederherzustellen. Lest bei uns, wie ihr ihr am iPhone den Wiederherstellungsmodus zurücksetzt, den iPhone-Sperrcode umgeht und euren iPhone- und iPad-code ändern und deaktivieren könnt.

Auch bei einem Windows Phone hilft nur das Zurücksetzen. Wie genau das funktioniert, lest ihr in unserem Artikel zum Windows-Phone-Reset auf Werkseinstellungen.

 

Allrounder zum Passwort hacken

Hat man mehrere Passwörter vergessen oder kommt der Passwort-Notfall doch öfter vor, lohnt sich ein Blick auf Allround-Tools, die nicht nur für ein konkretes Programm, sondern für viele Anwendungen Passwörter wiederherstellen können.

Wer zunächst kostenlose Hilfe sucht, kann den PasswdFinder testen. Er knackt Passwörter zahlreicher Programme – von Browsern, E-Mailclients, Messenger-Diensten bis zu FTP-Clients.  Die Liste ist beeindruckend. Nur in einigen Fällen kann das Tool nicht die neusten Versionen der Anwendungen knacken. Eine andere  kostenlose Software ist Cain&Abel. Sie nutzt nach eigenen Angaben Sicherheitslücken von Programmen, um vergessene Passwörter wiederherzustellen.

Noch mehr Programme als PasswFinder kann das kostenpflichtige Passware Kit Enterprise knacken. Mehr als 200 Anwendungen sind nach Angaben des Herstellers im Repertoire. Das Programm richtet sich an professionelle Nutzer und kostet mehrere hundert Euro.#

Passwort-Sicherheit: Tipps gegen den schnellen Hack

Ging euch das Herausfinden eures Kennwortes zu schnell und seid ihr nun verunsichert, haben wir noch folgende Tipps:

Software wie EvernoteDropboxGoogle und andere Dienste bieten auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung an. Hier reichen die regulären Login-Daten nicht zum Anmelden, sondern ihr erhaltet beispielsweise einen Code per SMS, um euch erfolgreich einzuloggen.

Achtung: Falls ihr die Wahl habt, verzichtet lieber auf die Option der Sicherheitsfragen bei entfallenen Passwörtern. Euer Geburtsname oder der Name eurer Mutter kann mitunter durch gezielte Suchanfragen im Internet leicht herausgefunden werden.

Artikelbild: JMiks via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Falls ihr euch die Frage stellt, ob die auf GIGA.de angebotenen Downloads sicher und legal sind, könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen, weshalb dies zutrifft und ihr euch Dateien und Programme bei GIGA.de bedenkenlos herunterladen könnt.
    Marvin Basse
  • Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Mit dem Ende von CyanogenMod (CM) steigt ein neuer Stern am Custom-ROM-Himmel auf: Lineage OS heißt der direkte Nachfolger beziehungsweise Fork der einst beliebtesten alternativen Android-Distribution. Dabei setzt Lineage (deutsch: Abstammung), wie der Name schon erahnen lässt, genau dort an, wo CM aufgehört hat.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link