In Skype könnt ihr den Hintergrund der Videoanrufe nun verschwommen darstellen lassen. Wir zeigen, wie das geht.

 

Skype

Facts 
Oben: Original. Unten: Hintergrund-Funktion aktiviert. Bildquelle: Skype
Oben: Original. Unten: Hintergrund-Funktion aktiviert. Bildquelle: Skype

Skype: Hintergrund verschwommen machen

  1. Installiert euch die aktuelle Skype-Version, damit die Verschwommen-Funktion auftaucht.
  2. Startet euren Videoanruf.
  3. Klickt unten auf das Kamera-Symbol und stellt den Schalter für den unscharfen Hintergrund auf „Ein“.
Bilderstrecke starten(25 Bilder)
So sahen diese 12 populären PC-Programme früher einmal aus

Die folgende Animation zeigt euch,wie das geht:

Quelle: Skype
Quelle: Skype

Vorteile des unscharfen Skype-Hintergrunds

Bestimmte Algorithmen in Skype erkennen die im Vordergrund sprechende Person und lassen den Hintergrund automatisch verschwimmen.

  • Das hat den Vorteil, dass euer Videobild professioneller aussieht.
  • Ein weiter Vorteil ist, dass man wohl nicht mehr so ganz genau aufräumen muss, wenn sich irgendwelche Dinge mit auf der Videoaufnahme im Hintergrund befinden, da sich diese nun durch den Verschwimmen-Filter nun sowieso nicht mehr genau erkennen lassen.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).