MTS Datei öffnen, abspielen und bearbeiten

Martin Maciej 1

In der heutigen Softwarewelt gibt es fast so viele Videocodecs und -formate, wie es Videos selbst gibt. So ist es häufig nicht zu vermeiden, dass man eine Videodatei auf dem Computer wiederfindet, die man zwar gerne abspielen möchte, jedoch kein passendes Programm dafür hat. Ein Videoformat dieser Art ist MTS. Eine MTS-Datei ist in der Regel das Ergebnis einer Camcorderaufnahme.

MTS Datei öffnen, abspielen und bearbeiten

Wollt ihr eine MTS Datei öffnen, solltet ihr die mit der HD-Videokamera mitgelieferte Software auf der Festplatte installieren. Habt ihr gar keinen Camcorder und die MTS-Datei z. B. von einem Kollegen bekommen, muss eine andere Lösung her.

Mit welchem Programm lässt sich eine MTS Datei öffnen?

Bei MTS-Dateien handelt es sich um High Definition Videos. Das Format wurde in Kooperation von Sony und Panasonic eingeführt und findet sich dementsprechend auch als Ergebnis von Videoaufnahmen mit Kameras einer dieser beiden Hersteller wieder. Ein Allrounder unter den Videoplayern, der nahezu alle erdenklichen Videoformate ordentlich auf dem Bildschirm präsentieren kann, ist der VLC media player. So seid ihr auch auf der sicheren Seite, wenn ihr mit dem VLC media player MTS Dateien öffnen und anzeigen lassen wollt.

downloaden

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer.

MTS Datei konvertieren und bearbeiten

Wollt ihr MTS Dateien bearbeiten, benötigt ihr eine zusätzliche Software. Der CyberLink PowerDirector beherrscht die Arbeit mit AVCHD-Formate sehr zuverlässig. Für das Konvertieren und Schneiden von Videos im MTS-Format wird jedoch ein leistungsstarker Rechner vorausgesetzt. Andernfalls müsst ihr ewig lange Bearbeitungszeiten in Kauf nehmen. In wenigen Fällen könnt ihr auch versuchen, einfach den Dateinamen von .mts in .mpg oder Ähnlich zu verändern, um die Videodatei dann mit einem Programm zu bearbeiten, das mit herkömmlichen MPG-Videos zurechtkommt. Dieser Weg ist jedoch nur bedingt zu empfehlen. Wollt ihr ein Video lediglich in verschiedene Einzelteile schneiden, könnt ihr erneut den VLC media player verwenden. Hierbei könnt ihr sogar aus verschiedenen Ausgabeformaten wählen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* Werbung