SRT-Datei öffnen, abspielen und einbinden: Das sollte man wissen

Martin Maciej

Bei all den verschiedenen Datei-Formaten verliert man schnell den Überblick, mit welchem Programm sich eine entsprechende Datei öffnen lässt, sollte diese nicht bereits automatisch mit einem installierten Programm verknüpft sein. Eines dieser Dateiformate trägt die Endung „srt“.

SRT-Datei öffnen, abspielen und einbinden: Das sollte man wissen
Bildquelle: Computer Freak | Shutterstock.

So kann es etwa vorkommen, dass man solch eine Datei per E-Mail im Anhang zugeschickt bekommt oder aus dem Internet herunterlädt.

Winload VLC media player installieren Video.

So kann man eine SRT-Datei öffnen

Eine SRT-Datei ist auch als „SubRip“ bekannt. Diese Datei beinhaltet Untertitel für verschiedene Video-Dateien. Die Datei enthält sowohl den Übersetzungstext, als auch den Zeitpunkt, an welchem der Text im Video eingeblendet wird.

srt-datei

Eingesetzt werden SRT-Dateien z. B. bei Filmen für Hörgeschädigte oder aber als Übersetzung für Videos in Fremdsprachen. Geöffnet werden können SRT-Dateien mit einem beliebigen Texteditor. Dort können manuelle Veränderungen für die Untertiteltexte vorgenommen werden.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer.

SRT-Datei abspielen und einbinden

Möchte man die Untertitel in einem Video sehen, muss die SRT-Datei zunächst in die entsprechende Video-Datei eingebunden werden. Für die Wiedergabe der Videos mit Untertitel könnt ihr etwa den VLC Media Player einsetzen. Geht dabei wie folgt vor:

  1. Sucht über „Datei“-„Datei öffnen“ die gewünschte Videodatei aus, in welche die SRT-Datei eingebunden werden soll.
  2. Setzt den Haken bei „Untertiteloptionen“.
  3. Hier findet ihr die „Einstellungen“, in welchen ihr die Untertiteldatei heraussuchen könnt.

Nun werden die Untertitel aus der SRT-Datei im Video über den VLC Media Player angezeigt. Die SRT-Untertitel können in der Regel auch mit einem DVD-Player gelesen werden. Brennt dazu Film und SRT-Datei in denselben Ordner. Dabei müssen der Film und die Untertitel-Datei denselben Dateinamen mit ihren jeweiligen Endungen aufweisen. Damit die Umlaute auf dem Bildschirm richtig dargestellt werden, öffnet die SRT-Datei mit einem Texteditor. Wählt dann über „Datei“-„Speicher unter“ „ANSI“ als Codierung für die Zieldatei aus.

Wir erklären euch auch, was man unter „Deinterlacing“ versteht. Zudem zeigen wir euch, wie man bei Amazon Instant Video Filme in Originalton sehen kann.

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Lustige Computer-Viren, die man gerne auf dem PC hätte

    Lustige Computer-Viren, die man gerne auf dem PC hätte

    Der Alptraum jedes PC-Nutzers ist der Computer-Virus. Einmal infiziert macht sich die Schadsoftware an die Arbeit und euch das Leben zur Hölle. Doch das ist nicht immer so. Es gibt auch mehr oder weniger harmlose Computer-Viren, die euch lediglich etwas auf die Palme bringen wollen.
    Robert Kohlick
  • VAVOO.tv

    VAVOO.tv

    Bei VAVOO.tv handelt es sich um ein Media-Center ähnlich wie KODI, mit dem man mediale Inhalte aller Art aus verschiedenen Quellen abspielen kann. Genauso wie bei KODI ist es mit VAVOO.tv möglich, den Funktionsumfang durch verschiedene Addons zu erweitern. Bei VAVOO werden die Addons als „Bundles“ bezeichnet.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link