Was ist adb.exe? Wie deaktivieren?

Robert Schanze

Der Windows-Prozess adb.exe wird von vielen Handy-Programmen benutzt, um Daten zwischen Smartphone und PC auszutauschen. Wir zeigen, was genau er ist und wie ihr ihn deaktivieren könnt.

adb.exe – Was ist das?

  • Die Datei adb.exe gehört zu den universellen ADB-Treibern, die ihr auf eurem PC installieren könnt (ADB = Android Debug Bridge).
  • Mit ihnen könnt ihr euer Smartphone mit dem PC verbinden und Daten austauschen, das Handy rooten oder Android auf dem PC installieren.
  • Der Prozess ist grundsätzlich nicht schädlich und kein Virus.
  • Ein Standard-Intallationspfad ist C:\adb. Er kann aber je nach Programm, das die EXE-Datei mitgeliefert hat, auch woanders liegen.
  • Falls ihr Android Studio nutzt, liegt das Programm im Ordner C:\Benutzer\BENUTZERNAME\AppData\Local\Android\sdk\platform-tools

Demnach könnt ihr Ihr ADB auch unbewusst installieren: Beispielsweise benötigen auch Programme wie MyPhoneExplorer, der HTC Sync Manager sowie Emulatoren wie Andy oder Bluestacks App Player bestimmte Komponenten von ADB, die sie gleich mitinstallieren.

Wenn ihr also Software auf dem PC installiert habt, welche euer Smartphone mit dem PC verbinden kann, dann habt ihr sehr wahrscheinlich auch die Datei adb.exe an Bord.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Unsere 12 besten Tipps für Windows 10.

adb.exe deaktivieren

Wenn sich die Datei adb.exe in einem Unterordner von C:\Windows oder eurem Profilordner befindet, ist Vorsicht geboten. Es könnte ein Virus sein, der sich als harmloses Programm tarnt. Auch wenn die Datei stark die CPU beansprucht, kann es ein Trojaner sein:

Wenn die Datei nur im Hintergrund vor sich her rechnet und ihr auch Software für den Datenaustausch zwischen PC und Smartphone installiert habt, spricht das dafür, das alles in Ordnung ist.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Bildschirm 1 und 2 tauschen: So klappts

    Bildschirm 1 und 2 tauschen: So klappts

    Unter Windows könnt ihr einen zweiten Bildschirm anschließen und zum Beispiel die Anzeige auf zwei Monitoren erweitern. Nach dem Anschließen kann es passieren, dass der eigentliche Inhalt nicht auf dem gewünschten Monitor erscheint. Mit einer Einstellung könnt ihr Bildschirm 1 und 2 tauschen.
    Martin Maciej
  • Die 109 praktischsten Ausführen-Befehle für Windows 10, 8 und 7

    Die 109 praktischsten Ausführen-Befehle für Windows 10, 8 und 7

    Über Ausführen-Befehle gelangt ihr sehr viel schneller zu einer bestimmten Windows-Einstellung, als euch ewig durch verschiedene Fenster zu klicken. Auch könnt ihr so schnell Windows-Programme öffnen. Wir zeigen euch, die praktischsten Ausführen-Befehle in unserer Liste.
    Robert Schanze
  • Twitter: Dark Mode aktivieren – so geht's

    Twitter: Dark Mode aktivieren – so geht's

    Für Twitter gibt es einen Dark Mode, der die Webseite oder App mit dunklem Hintergrund anzeigt. Das ist besonders abends oder nachts angenehmer für die Augen. Wir zeigen, wie ihr das dunkle Theme am PC oder Smartphone aktiviert.
    Robert Schanze
* gesponsorter Link