Netzwerkname ändern (Windows 10, 7 und 8) – so geht's

Robert Schanze

Wenn ihr ein Netzwerk eingerichtet habt, könnt ihr nachträglich auch den Netzwerknamen ändern, da er sonst recht generisch und nichtssagend aussehen kann. Wir zeigen euch, wie das in Windows und beim Mac funktioniert.

Fünf Tipps für Windows 10.

Was ist der Netzwerkname und was der Adaptername?

Da der Netzwerkname in Windows oft mit dem Adapternamen verwechselt wird, sehr ihr hier der Unterschied:

Ihr könnt das untere der beiden gezeigten Fenster aufrufen, indem ihr die Tasten Windows + R drückt, ncpa.cpl eintippt und dann bestätigt. Den Adapternamen ändert ihr, indem ihr die jeweilige Verbindung auswählt und die F2-Taste zum Umbenennen drückt.

Netzwerkname ändern – in Windows 10

In Windows 7 (siehe unten) war es noch möglich den Netzwerknamen einfach zu ändern. In Windows 10 gibt es nur den folgenden Weg über die Registry, um den Netzwerknamen zu ändern:

  1. Drückt die Tasten Windows + R.
  2. Tippt regedit ein und bestätigt.
  3. Navigiert zum Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles
  4. Pro von euch genutzter Netzwerkverbindung (Kabel, WLAN etc.) zeigt Windows nun mehrere Ordner an. Klickt sie jeweils an und sucht rechts im Fenster nach dem Eintrag ProfileName. Dort steht dann der Netzwerkname der Verbindung.

  5. Klickt doppelt auf den Eintrag und gebt bei Wert den neuen Netzwerknamen ein. Bestätigt.
  6. Die Änderungen werden übernommen, wenn ihr die jeweiligen Windows-Fenster schließt und neu öffnet. Neustarten müsst ihr nicht.

Das Ergebnis kann dann so aussehen:

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Top 7 Anti-Spy- und Anti-Telemetrie-Tools für Windows 10, 7 und 8.

Netzwerkname ändern – in Windows 7 und 8

  1. Klickt in der Taskleiste unten rechts mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol und wählt Netzwerk- und Freigabecenter öffnen aus.
  2. Kickt nun auf das Symbol für Heimnetzwerk / Arbeitsplatznetzwerk / Öffentliches Netzwerk. Klickt nicht auf den Schriftzug!

  3. Nun öffnet sich ein neues Fenster, wo ihr den Netzwerknamen und auch das Netzwerksymbol ändern könnt. Ihr könnt sogar Netzwerkadressen zusammenführen oder löschen.
  4. Ändert den Netzwerknamen und bestätigt mit OK.
  5. Ein Neustart ist nicht nötig.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Windows Defender Browser Protection für Chrome

    Windows Defender Browser Protection für Chrome

    Mit Windows Defender Browser Protection für Chrome stellt euch Microsoft den im hauseigenen Egde bereits integrierten Browserschutz als Addon zur Verfügung, das euch vor gefährlichen Inhalten im Netz schützt.
    Marvin Basse
  • Ghostery für Chrome

    Ghostery für Chrome

    Ghostery für Chrome ist ein Add-on, das Tracker auf angesurften Webseiten identifiziert und blockiert. Dadurch können Internetseiten schneller geladen werden und die Privatsphäre wird erhöht.
    Marvin Basse
  • Ghostery für Firefox

    Ghostery für Firefox

    Ghostery für Firefox ist ein Add-on, das Tracker auf aufgerufenen Webseiten identifiziert und blockiert. Dadurch lässt die Erweiterung Internetseiten schneller laden und erhöht den Datenschutz.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link