Mit dem Task-Manager könnt ihr in Windows laufende Prozesse und Dienste beenden oder überwachen. Wir zeigen euch alle 3 wichtigen Methoden, um den Task-Manager zu öffnen.

 

Windows 10

Facts 

Mit dem Task-Manager prüft ihr beispielsweise, wie stark einzelne Prozesse die CPU auslasten und wie viel RAM sie belegen. Außerdem könnt ihr so manchmal auch Malware enttarnen. So öffnet ihr ihn.

Task-Manager in Windows öffnen (Tastenkombination)

Am schnellsten öffnet ihr den Task-Manager in Windows 11 und 10 per Tastenkombination:

  1. Drückt gleichzeitig die Tasten [Strg] + [Shift] + [Esc].
  2. Anschließend öffnet sich der Task-Manager in einem kleinen Fenster.
  3. Klickt unten links auf „Mehr anzeigen“, um die gewohnte Ansicht mit allen laufenden Prozessen und Diensten zu sehen.
Der Task-Manager in Windows 11. Bild: GIGA
Der Task-Manager in Windows 11. Bild: GIGA

Alternativ drückt ihr die Tastenkombination [Strg] + [Alt] + [Entf] und klickt im Vollbild-Menü auf den Eintrag „Task-Manager“.

Nachdem ihr gleichzeitig die Tasten Strg + Alt + Entf gedrückt habt, klickt ihr auf „Task-Manager“.
Nachdem ihr gleichzeitig die Tasten Strg + Alt + Entf gedrückt habt, klickt ihr auf „Task-Manager“.

Weitere Top-Tipps für Windows 10, zeigt unsere Bilderstrecke:

Task-Manager per Startmenü öffnen

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf den Startmenü-Button.
  2. Alternativ drückt ihr gleichzeitig die Tasten [Windows] + [X].
  3. Im aufklappenden Kontextmenü wählt ihr „Task-Manager“ aus.

Task-Manager per Ausführen-Fenster öffnen

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Gebt taskmgr ein und drückt [Enter].

Auch in älteren Windows-Versionen wie Windows 8 oder Windows 7 lässt sich der Task-Manager öffnen. Am schnellsten funktioniert das über das Ausführen-Fenster, wie oben beschrieben. Falls ihr noch mehr praktische Wege kennt, um den Task-Manager in Windows zu öffnen, schreibt es uns gerne in die Kommentare.