Windows 7: Automatische Updates deaktivieren – so geht's

Robert Schanze

Hier zeigen wir, wie ihr die automatischen Updates in Windows 7 deaktiviert.

Automatische Updates in Windows 7 deaktivieren

  1. Öffnet das Startmenü.
  2. Tippt Update ein und klickt auf das Suchergebnis „Windows Update“.
  3. Klickt links auf den Menüpunkt „Einstellungen ändern“.
  4. Unter „Wichtige Updates“ klickt ihr auf das Dropdown-Menü.
  5. Wählt den Eintrag „Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)“ aus, um automatische Updates zu deaktivieren.

Alternativ könnt ihr auch die Option „Nach Updates suchen, aber Zeitpunkt zum Herunterladen und Installieren manuell festlegen“ auswählen. Windows 7 zeigt euch dann an, wenn Updates verfügbar sind, aber ihr bestimmt, wann ihr sie installieren möchtet.

Installiert ihr noch Updates in Windows 7? Schreibt uns in die Kommentare, falls irgendetwas nicht funktioniert haben sollte.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • Excel: UND-Funktion am Beispiel erklärt

    Excel: UND-Funktion am Beispiel erklärt

    Die UND-Funktion in Excel prüft, ob bestimmte Bedingungen in der Tabelle erfüllt sind und gibt dann standardmäßig entweder WAHR oder FALSCH aus. Die Ausgabe lässt sich auch ändern. Wir zeigen, wie das geht.
    Robert Schanze
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
* Werbung