Windows: Taskmanager aktivieren & deaktivieren – so geht's

Robert Schanze

Wenn der Taskmanager in Windows nicht startet, kann er deaktiviert sein. Wir zeigen, wie ihr ihn wieder aktiviert.

Wenn ihr mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klickt, ist der Taskmanager unter Umständen ausgegraut und lässt sich nicht öffnen. Dann ist er deaktiviert. Ihr könnt ihn über die Registry wieder aktivieren.

Taskmanager in Windows aktivieren oder deaktivieren

  1. Drückt die Tastenkombination Windows + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  2. Tippt regedit ein und drückt Enter, um die Registry zu öffnen.
  3. Navigiert zum Schlüssel:
    Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
  4. Falls der Unterschlüssel „System“ bei euch nicht existiert, erstellt ihn per Rechtsklick auf „Policies“ und wählt Neu > Schlüssel. Klickt dann mit der rechten Maustaste rechts auf einer freien Stelle im Fenster und wählt Neu > DWORD-Wert (32-Bit) aus. Gebt als Namen DisableTaskMgr ein.
  5. Klickt doppelt auf den Eintrag DisableTaskMgr und ändert den Wert auf 0, um den Taskmanager zu aktivieren.
  6. Ändert den Wert auf 1, um den Taskmanager zu deaktivieren.
  7. Bestätigt mit OK.

Die Änderungen werden sofort wirksam. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste, um zu sehen, ob sich der Taskmanager nun darüber aufrufen beziehungsweise nicht mehr aufrufen lässt.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
25 Situationen, in denen Windows vollkommen versagt hat

Lösungen für Probleme mit dem Taskmanager

Falls es weitere Probleme gab oder irgend etwas nicht funktioniert hat, schreibt es uns gerne in den Kommentarbereich unterhalb dieses Artikels.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung