Fritzbox: Blacklist öffnen & Einträge hinzufügen – so geht's

Robert Schanze

Die Blacklist in der Fritzbox ist eine Liste, in der alle Webseiten stehen, die gesperrt sind und nicht angezeigt werden. Wir zeigen, wie ihr die Blacklist öffnet und wie ihr neue Einträge hinzufügt.

Die Blacklist im Router lässt sich beispielsweise dazu nutzen, um bestimmte Webseiten, Werbung oder Tracking-Dienste zu blockieren.

Blacklist in der Fritzbox öffnen

  1. Gebt im Browser fritz.box ein und drückt Enter, um die Benutzeroberfläche der Fritzbox zu öffnen.
  2. Navigiert zu: Internet > Filter und klickt auf das Register Listen.
  3. Unter dem Punkt Filterlisten klickt ihr neben Gesperrte Internetseiten (Blacklist) auf bearbeiten.

Neue Einträge der Blacklist hinzufügen

Habt ihr die Blacklist wie oben beschrieben geöffnet, könnt ihr in einem Textfeld neue Einträge ergänzen. Beachtet, dass Groß- und Kleinschreibung keine Rolle spielt. Außerdem werden Einträge mit Prefixe ignoriert.

In der folgenden Tabelle seht ihr Beispiele dafür:

Eintrag Auswirkung
webseite.de
oder Webseite.de
oder WebSeite.de
oder WEBSEITE.DE
Die komplette Internetseite „webseite.de“ wird gesperrt, sowie alle zugehörigen Subdomains (Bsp.: home.webseite.de) und Pfade (Bsp.: webseite.de/Anleitungen).
webseite.de/Anleitungen Es wird nur die Internetseite „webseite.de/Anleitungen“ gesperrt.
Die Internetseite „webseite.de“, „home.webseite.de“ oder „webseite.de/einkaufen“ funktioniert weiterhin.
de Es werden alle Subdomains von „.de“ gesperrt, also „webseite.de“, „google.de“, …
„webseite.com“ und andere Top-Level-Domains wie „.org“ oder „.at“ werden weiterhin zugelassen.
Diese Einträge funktionieren NICHT
http://webseite.de KEINE – der Eintrag wird wegen des Prefixes „http://“ ignoriert.
https://webseite.de KEINE – der Eintrag wird wegen des Prefixes „https://“ ignoriert.
www.webseite.de KEINE – der Eintrag wird wegen des Prefixes „www“ ignoriert.

Nachdem ihr eure Blacklist mit Einträgen gefüllt hat, klickt ihr auf den Button Übernehmen, um die Änderungen anzuwenden.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
FritzBox: Diese 19 Funktionen sollte jeder Besitzer kennen.

Falls ihr noch weitere Ergänzungen zu unseren Beispielen kennt, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Bose Frames vorgestellt: Dieser Kopfhörer ist eine Sonnenbrille

    Bose Frames vorgestellt: Dieser Kopfhörer ist eine Sonnenbrille

    Es ist soweit: Der für seine Noise-Cancelling-Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher bekannte Audio-Hersteller Bose hat jetzt eine Augmented-Reality-Sonnenbrille mit integrierten Lautsprechern im Programm. GIGA verrät euch was sie genau kann und was sie kostet.
    Stefan Bubeck
  • Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

    Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones

    Mit jeder neuen Smartphone-Generation werden auch die Foto- und Video-Fähigkeiten der Handys besser. Mittlerweile stehen auch immer mehr Funktionen der künstlichen Intelligenz im Mittelpunkt. Das macht sich in der Rangliste von DxOMark bemerkbar. Auf dem dritten Platz gibt es einen Neueinsteiger.
    Simon Stich 15
  • E-Bike aus Holz? My Esel macht den Pedelec-Traum wahr

    E-Bike aus Holz? My Esel macht den Pedelec-Traum wahr

    Wer auf der Suche nach einem einzigartigen E-Bike ist, sollte sich das Holz-Pedelec von „My Esel“ anschauen. Auf den ersten Blick ist dieses ungewöhnliche Fahrrad nicht als E-Bike zu erkennen. Was der Spaß kostet und wie so ein Holz-Pedelec gefertigt wird, verrät euch GIGA.
    Peter Hryciuk
* Werbung