Windows 7

Jonas Wekenborg 1

Microsofts Betriebssystem Windows 7 löst die vermeintliche Krücke Vista ab und ist mit seinen bislang 5 Jahren Laufzeit eines der angesehensten Betriebssysteme aus der PC-Serie.

Das Betriebssystem Windows 7 von Microsoft erschien am 22.10.2009 und folgte dem (ziemlich unpopulären) Windows Vista. Von der deutlich aufgeräumteren Oberfläche über den sparsamen Speicher-Verbrauch bis zum schnelleren Systemstart fand Windows 7 im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich größere Anerkennung bei den Usern.

Windows 7 Download - So gehts.

Die renovierte Taskleiste ist übersichtlicher und schmaler geworden, da nun einzig das Programmsymbol angezeigt wird, die Jumplists geben weitere zusätzliche Programmfunktionen frei. Das Modul „Aero Snap“ erlaubt dem Nutzer eine individuelle Anordnung der geöffneten Fenster nach eigenem Wunsch.

Windows 7: Weitere Änderungen gegenüber Vista

Weitere Änderungen betreffen die Möglichkeit einer Anpassung der Systray-Elemente, eine gründlich überarbeitete Suchfunktion, vor allem jedoch die Personalisierung des Desktops mit Hilfe zahlreicher Design-Gadgets: Diverse Vorlagen stehen hierbei zur Verfügung, dazu können die Wallpaper auch nach vorgegebenen Zeiten ausgetauscht werden. Statt der bis dato wenig platzsparenden Seitenleiste inklusive der entsprechend angelegten Gadgets findet man die zugehörigen Icons im unteren rechten Bereich unmittelbar neben dem Uhrensymbol.

Neu sind auch die sogenannten „Bibliotheken“, mit denen sich Dateien unterschiedlicher Typen komfortabler organisieren und zusammenführen, vor allem jedoch deutlich schneller aufrufen lassen. Abgerundet wird das Windows 7-Paket durch Features wie den „Applocker“ für die benutzerdefinierte Software-Anwendung, eine deutlich ansprechendere Benutzerkontosteuerung sowie den Windows Media Player in der 12er Version.

Insgesamt zeichnet sich Windows 7 durch einige Pluspunkte im Bereich der Benutzerfreundlichkeit aus, bereits die Installation von Windows 7 nimmt deutlich weniger Zeit in Anspruch, als man es sonst von Windows gewohnt war.

Für Privatanwender lohnt sich die Anschaffung von Windows 7 Home Premium aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnisses am ehesten, die Professional-Edition dagegen überzeugt vor allem hinsichtlich der Datenverschlüsselung und einer ausgebauten Netzwerkverwaltung.

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Windows 7

  • Hiberfil.sys: Was ist das? Wie löschen?

    Hiberfil.sys: Was ist das? Wie löschen?

    Die Datei „hiberfil.sys“ ist eine versteckte Systemdatei auf Windows-Laptops, die sehr viel Speicherplatz belegen kann. Was ist das? Und kann man sie löschen?
    Robert Schanze
  • iPhone- und iPad-Fotos auf PC übertragen – so geht's

    iPhone- und iPad-Fotos auf PC übertragen – so geht's

    Wer ein iPhone oder iPad hat, aber sonst einen Windows-PC nutzt, wird das Problem kennen: Wie bekommt man iPhone-Fotos schnell und einfach auf die Computer-Festplatte? In unserem Artikel lernt ihr die verschiedenen Möglichkeiten kennen.
    Robert Schanze 11
  • Festplatten-Geschwindigkeit testen in Windows 10, 7 und 8 – so geht’s

    Festplatten-Geschwindigkeit testen in Windows 10, 7 und 8 – so geht’s

    In Windows könnt ihr die Festplatten-Geschwindigkeit testen, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Festplatte herauszufinden. Praktischerweise hat Windows dafür ein eigenes Systembewertungs-Tool, sodass ihr nicht einmal Zusatz-Software benötigt. Wir zeigen euch, wie ihr das Tool startet, um die Geschwindigkeit der Festplatte zu testen.
    Robert Schanze 4
  • Windows: CBS.log-Datei belegt viel Speicherplatz – Löschen?

    Windows: CBS.log-Datei belegt viel Speicherplatz – Löschen?

    In Windows 7 und auch anderen Windows-Versionen kann der Ordner CBS mit seinen Log-Dateien mehrere Gigabyte groß werden und sogar den Speicherplatz der ganzen Festplatte belegen. Wir zeigen, wie ihr den Speicherplatz freigeben könnt und warum es zu dem Speicherplatz-Problem kommt.
    Robert Schanze
  • Windows 10, 7, 8: Screenshot erstellen (Tastenkombination) – so geht's

    Windows 10, 7, 8: Screenshot erstellen (Tastenkombination) – so geht's

    Wer in Windows 10, 7 oder 8 einen Screenshot erstellen will, kann das auf drei verschiedene Weisen. Entweder ihr nutzt eine Tastenkombination, das in Windows mitgelieferte Snipping Tool oder das kostenlose Microsoft-Tool Snip, welches sogar animierte Notizen und Sprach-Kommentare mit dem Screenshot speichert.
    Robert Schanze
  • Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Wenn sich ein Ordner in Windows nicht löschen lässt, greift meistens ein Programm auf eine darin enthaltene Datei zu oder auf den Ordner selbst. Wir zeigen in unserem Tipp des Tages, was ihr tun könnt, damit ihr den nicht löschbaren Ordner doch noch entfernen könnt.
    Robert Schanze
  • Partition vergrößern in Windows 7, 8 und 10 – so geht's

    Partition vergrößern in Windows 7, 8 und 10 – so geht's

    Wenn in Windows der Speicherplatz der Festplatte knapp wird, hilft entweder eine größere Festplatte oder die bestehende Partition zu vergrößern. Wir zeigen in unserem Tipp des Tages Schritt für Schritt, wie ihr eure Partition in Windows 7, 8 und 10 vergrößert.
    Robert Schanze 4
  • Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

    Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

    Wenn man seinen Rechner aufrüsten, neu aufsetzen oder aktualisieren will, sollte man wissen, welches Motherboard (bzw. Mainboard) man besitzt. Nur dann weiß man sicher, welche Komponenten mit dem Computer kompatibel sind, wie viel und welche Steckplätze man besitzt und welche Treiber man installieren muss. Wie ihr Hersteller und Modell-Bezeichnung des Mainboards herausfindet, erklären wir euch in diesem Artikel.
    Thomas Kolkmann 9
  • Ping-Test in CMD (Windows) ausführen – so geht's

    Ping-Test in CMD (Windows) ausführen – so geht's

    Wenn ihr einen bestimmten Host beziehungsweise Zielrechner oder Server über eine IP-Adresse oder auch URL anpingen wollt, könnt ihr das unter Windows ganz einfach über die Eingabeaufforderung erledigen. Wie ihr den Ping-Test in CMD genau nutzt, den Paketaustausch dauerhaft überprüft und auch alle Zwischenstationen und somit möglichen Problemquellen ausmacht, zeigen wir euch hier.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link