Windows 8

Jonas Wekenborg 4

Microsoft hat Windows 8 mit Touchscreen-Unterstützung und der Metro-Oberfläche in der finalen Version als 90-Tage-Testversion für alle User freigegeben.

Windows 8 Consumer Preview-Teaser - GIGA.
Microsoft wagt mit Windows 8 den großen Wurf. Nicht mehr zwei Betriebssysteme für Smartphones und Tablets auf der einen Seite und PCs und Notebooks auf der anderen Seite soll es zukünftig geben, sondern ein Betriebssystem für Alles. Dafür wurden die bisher getrennten Systeme Windows 7 und Phone 7 zusammengebracht.

Windows 8 vereint Pc- und Tablet-/Smartphone-Oberfläche

Das Ergebnis ist Windows 8 und ist inzwischen in einer finalen Version als Download verfügbar. RTM heißt Release to Manufacturing und ist eine Version, die bereits an Computerhersteller für die Vorinstallation auf Rechnern ausgeliefert wird. Daher kann man alle wichtigen Neuerungen in dieser Demo bereits ausgiebig antesten. Am auffälligsten ist sicherlich die neue Oberfläche, die Windows 8 von Phone 7 übernommen hat. Wie dort wird der gewohnte Desktop nun von „Tiles“ genannten Kacheln abgelöst.

Eine weitere von Phone 7 übernommene Neuerung betrifft die Eingabemethode. Da Windows 8 auch auf Tablets laufen soll, bietet Windows 8 umfangreiche Unterstützung für die dort gebräuchlichen Prozessoren und Touchscreen-Displays. Windows 8 soll darüber hinaus deutlich schneller als Windows 7 starten. In Test will Microsoft einen um 30-70% schnelleren Bootvorgang als bei Windows 7 gemessen haben.

Windows 8 Kacheln

Neue Funktionen in Windows 8

Hinter der Metro-Oberfläche (richtige Bezeichnung: ModernUI) von Windows 8 arbeitet – versteckt hinter einer Kachel – ein weitgehend nur verbessertes Windows 7. Als echte Neuerungen bietet Windows 8 hier einen gründlich erweiterten Task Manager und einen Windows Explorer mit der von Office 2007 und 2010 bekannten Ribbon-Oberfläche.

Bei dem hier angebotenen Download handelt es sich um die finale Version des kommenden Betriebssystems, so wie es auch schon an Hersteller ausgeliefert wurde. Windows 8 RTM kann 90 Tage lang getestet werden. Für den Download der Testversion ist eine Anmeldung bei Microsoft zwingend erforderlich.

Achtung: Windows 8 RTM kann nicht nachträglich durch die Eingabe eines Lizenz-Keys in eine dauerhafte Installation umgewandelt werden. Wer Windows 8 dauerhaft nutzen möchte, muss sich ab Herbst eine neue Version kaufen und neu installieren.

 

< Windows 7 | Windows 8.1 >

Was war dein erstes Betriebssystem? (egal ob Desktop oder Mobile)

Mein erstes Betriebssystem war Windows 3.1. Danach kam Windows 98, ME, XP und 7. Vista, Windows 8 oder Windows 10 sind nicht meine Betriebssysteme. Mittlerweile bin ich bei Linux Mint Cinnamon gelandet. Wie sehen eure Erfahrungen aus? Schreibt sie uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Alle Artikel zu Windows 8

  • Lösung: Windows-Update hängt (Windows 7, 8, 10)

    Lösung: Windows-Update hängt (Windows 7, 8, 10)

    Wenn die Windows-10-Installation oder Updates hängen, ist das sehr nervig. Der Fehler tritt besonders unter Windows 7 und Windows 8 auf. Wir zeigen, wie ihr Updates in Windows 7, 8 und 10 trotzdem installiert, wenn sie fest hängen.
    Robert Schanze 2
  • Lösung: BOOTMGR fehlt / BOOTMGR is missing

    Lösung: BOOTMGR fehlt / BOOTMGR is missing

    Wenn ihr die Meldung „BOOTMGR is missing“ oder „BOOTMGR fehlt“ erhaltet, findet euer Computer den Bootmanager nicht, der nötig ist, um Windows zu starten. Wir zeigen die zwei besten Lösungen für das Problem.
    Robert Schanze 5
  • Lösung: Windows konnte nicht gestartet werden

    Lösung: Windows konnte nicht gestartet werden

    „Windows konnte nicht gestartet werden“: Jeder Besitzer eines Computers fürchtet sich vor dieser Meldung, denn wenn Windows nicht mehr hochfährt, geht nichts mehr. Wir erklären euch, was das Problem verursacht und wie ihr es löst.
    Robert Schanze 1
  • Hiberfil.sys: Was ist das? Wie löschen?

    Hiberfil.sys: Was ist das? Wie löschen?

    Die Datei „hiberfil.sys“ ist eine versteckte Systemdatei auf Windows-Laptops, die sehr viel Speicherplatz belegen kann. Was ist das? Und kann man sie löschen?
    Robert Schanze
  • iPhone- und iPad-Fotos auf PC übertragen – so geht's

    iPhone- und iPad-Fotos auf PC übertragen – so geht's

    Wer ein iPhone oder iPad hat, aber sonst einen Windows-PC nutzt, wird das Problem kennen: Wie bekommt man iPhone-Fotos schnell und einfach auf die Computer-Festplatte? In unserem Artikel lernt ihr die verschiedenen Möglichkeiten kennen.
    Robert Schanze 11
  • Festplatten-Geschwindigkeit testen in Windows 10, 7 und 8 – so geht’s

    Festplatten-Geschwindigkeit testen in Windows 10, 7 und 8 – so geht’s

    In Windows könnt ihr die Festplatten-Geschwindigkeit testen, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Festplatte herauszufinden. Praktischerweise hat Windows dafür ein eigenes Systembewertungs-Tool, sodass ihr nicht einmal Zusatz-Software benötigt. Wir zeigen euch, wie ihr das Tool startet, um die Geschwindigkeit der Festplatte zu testen.
    Robert Schanze 4
  • Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Ordner lässt sich nicht löschen – so geht's trotzdem

    Wenn sich ein Ordner in Windows nicht löschen lässt, greift meistens ein Programm auf eine darin enthaltene Datei zu oder auf den Ordner selbst. Wir zeigen in unserem Tipp des Tages, was ihr tun könnt, damit ihr den nicht löschbaren Ordner doch noch entfernen könnt.
    Robert Schanze
  • Partition vergrößern in Windows 7, 8 und 10 – so geht's

    Partition vergrößern in Windows 7, 8 und 10 – so geht's

    Wenn in Windows der Speicherplatz der Festplatte knapp wird, hilft entweder eine größere Festplatte oder die bestehende Partition zu vergrößern. Wir zeigen in unserem Tipp des Tages Schritt für Schritt, wie ihr eure Partition in Windows 7, 8 und 10 vergrößert.
    Robert Schanze 4
  • Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

    Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

    Wenn man seinen Rechner aufrüsten, neu aufsetzen oder aktualisieren will, sollte man wissen, welches Motherboard (bzw. Mainboard) man besitzt. Nur dann weiß man sicher, welche Komponenten mit dem Computer kompatibel sind, wie viel und welche Steckplätze man besitzt und welche Treiber man installieren muss. Wie ihr Hersteller und Modell-Bezeichnung des Mainboards herausfindet, erklären wir euch in diesem Artikel.
    Thomas Kolkmann 9
  • Welches Betriebssystem habe ich?

    Welches Betriebssystem habe ich?

    Wenn ihr nicht wisst, welches Betriebssystem ihr im Einsatz habt (Windows, Linux, MacOS), könnt ihr das verwendete Betriebssystem mitsamt der installierten Version ganz einfach herausfinden. Wie das geht, erfahrt ihr hier in unserem Ratgeber.
    Robert Schanze 6
* gesponsorter Link