Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Ist Trustpilot seriös? Kann man dem Portal vertrauen?

Ist Trustpilot seriös? Kann man dem Portal vertrauen?

© Getty Images / Dilok Klaisataporn
Anzeige

Wer in einem unbekannten Online-Shop etwas kaufen will oder bei Webseiten überprüfen möchte, wie seriös sie sind, kann im Netz auf die Suche nach Erfahrungsberichten gehen. Dabei stößt man früher oder später auf das Angebot von „Trustpilot“. Ist das seriös? Kann man sich auf die Angaben auf dem Portal verlassen?

Bei Trustpilot können Nutzer eigene Rezensionen und Erfahrungsberichte zu Online-Shops, News-Portalen und weiteren Webseiten verfassen. Ähnlich wie etwa bei Amazon-Bewertungen bekommt man so von einem Angebot ein „echtes“ Meinungsbild zahlreicher Nutzer, die im Alltag in Berührung mit dem jeweiligen Portal gekommen sind und stützt sich nicht auf einen redaktionellen Test. Auf den ersten Blick bekommt man so einen realistischen Eindruck von den Web-Angeboten. Dennoch sollte man sich nicht blind auf die Trustpilot-Bewertungen verlassen.

Anzeige

Wie seriös sind Erfahrungsberichte bei Trustpilot?

Trustpilot bietet eine gute Anlaufstelle, wenn man sich über die Seriosität von unbekannten Online-Shops vergewissern will und einen Eindruck von Online-Anbietern verschaffen will. Gleichzeitig können die Nutzerbewertungen aber auch in die Irre führen. Man sollte sich also nicht allein auf die Bewertungen und die dort angegebene Gesamtwertung verlassen. Das Portal gibt zwar an, dass „jede Bewertung ein persönliches Erlebnis“ widerspiegelt, allerdings ergeben sich daraus einige Probleme:

  • Geht etwas gut, etwa weil ein Artikel wie bestellt geliefert wurde, hält man das in der Regel für selbstverständlich. Der Anreiz, eine positive Bewertung zu schreiben, nur weil alles wie erwartet lief, ist daher allgemein nicht so hoch.
  • Klappt hingegen etwas nicht, teilt man seine Erfahrung gerne mit, um sich „Luft“ zu machen. Renommierte Online-Giganten wie Telekom, Media Markt oder Amazon werden bei Trustpilot zum Beispiel mit einer Gesamtwertung von nur 1 Stern geführt. Die Wenigstens würden aber vermutlich auf die Idee kommen, diese Anbieter als unseriös zu bezeichnen.
Anzeige
Amazon Trustpilot
Hier gab es vermutlich Probleme beim Versanddienstleister und nicht beim Online-Händler selbst. Zudem erwähnt der Kunde, dass „mal alles reibungslos“ läuft, vergibt aber trotzdem nur einen Stern. (Bildquelle: Trustpilot.de)
  • Es kommen manchmal auch negative Bewertungen zustande, die gar nicht direkt etwas mit dem Anbieter zu tun haben, sondern auf Bedienungsfehler und den Nutzer oder externe Faktoren wie den Paketboten zurückzuführen sind. Hier wird das Ergebnis also möglicherweise ungerechtfertigt nach unten gedrückt.
  • Genauso wie bei Amazon kann man auch bei Trustpilot Fake-Bewertungen nicht ausschließen. Verantwortliche des Portals geben zwar an, gegen gefälschte Berichte vorzugehen, allerdings kann man nicht ausschließen, dass trotzdem falsche Angaben veröffentlicht werden. Im Netz gibt es sogar Anbieter, bei denen man ein Paket von Hunderten positiven Trustpilot-Bewertungen kaufen kann.
Anzeige
Clever! So erkennst du Fake Shops Abonniere uns
auf YouTube
  • Gleichzeitig können automatisierte Filter-Systeme gegen Fake-Bewertungen auch eigentlich korrekte Berichte versehentlich sperren.
  • Unternehmen können negative Rezensionen löschen lassen, wenn Nutzer ihre Aussagen nicht hieb- und stichfest belegen können. Das soll zwar vor ungerechtfertigten Negativ-Bewertungen schützen, einigen Nutzern, die tatsächlich schlechte Erfahrungen gemacht haben, könnte der Aufwand, sich zu rechtfertigen aber zu hoch sein. Entsprechende Berichte finden sich unter anderem auf der Seite, auf der man Trustpilot selbst bewerten kann.

Trustpilot
Kann ein Nutzer seine Bewertung nicht mit Beweisen untermauern, kann sie wieder gelöscht werden (Bildquelle: Trustpilot)

Ist Trustpilot seriös? Fazit

Alles in allem ist das Portal durchaus seriös. Trustpilot kann herangezogen werden, um sich einen Eindruck von einem unbekannten Online-Shop zu verschaffen. Wirbt ein Shop mit sehr günstigen Preisen und findet man hier überwiegend negative Erfahrungsberichte, könnte das ein Zeichen sein, die Finger vom entsprechenden Händler zu lassen. Blind vertrauen sollte man den Bewertungen aber nicht. Aus Erfahrungsberichten zu Trustpilot auf anderen Portalen (hier, hier oder hier) geht hervor, dass Bewertungen teilweise nicht veröffentlicht oder nachträglich gelöscht werden, weil an den Aussagen der Nutzer gezweifelt wird. Wenn Seiten wie eBay oder Amazon mit nur einem mageren Stern in der Gesamtwertung auf dem Portal geführt werden, kann man anzweifeln, ob die Ergebnisse im Allgemeinen hilfreich sind.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige