Live-Hintergründe, auch Live-Wallpaper genannt, sind animierte Bildschirmhintergründe, die ihr bei Android-Smartphones und einigen iPhones aktivieren könnt. Wo ihr sie bekommt und wie man sie aktiviert, erfahrt ihr bei GIGA.

 

Android

Facts 

Ihr bekommt die Live-Hintergründe als Apps im Google Play Store beziehungsweise Apples App Store. In diesen Apps könnt ihr bei diesen Hintergrundbildern verschiedene Einstellungen vornehmen, um sie an euren Geschmack anzupassen. Die Apps mit den wirklich interessanten Live-Wallpapern sind in der Regel kostenpflichtig, haben aber einen eingeschränkten Modus, der schon nette Animationen bietet. Wir haben für euch einige der Apps getestet.

Wenn ihr ein paar tolle stille Hintergrundbilder fürs iPhone sucht: In unserer Bilderstrecke werdet ihr fündig...

Live-Hintergrund aktivieren

Es handelt sich bei einem Live-Hintergrund um eine App. Um das Wallpaper also zu aktivieren und die Darstellung zu beeinflussen, ruft ihr am besten jedes Mal die entsprechende App auf.

In der Google-App „Hintergründe“, gibt es eine Kategorie für Android-Live-Hintergründe, unter der alle passenden Apps zusammengefasst werden. Aktiviert wird so ein Live-Hintergrund dann in der entsprechenden App, indem ihr auf „Hintergrund festlegen“ tippt.

Ein animierter Hintergrund beim iPhone wird ebenfalls in der installierten App aktiviert. Außerdem gibt es hier noch die Option, im iPhone ein animiertes GIF als Hintergrund einzusetzen. Allerdings wirkt das nicht so gut, wie es zunächst klingt: Nur der Hintergrund des Sperrbildschirms kann animierte GIFs nutzen und die werden nur dann animiert, wenn man darauf tippt und den Finger gedrückt hält.

Jetzt die Hintergründe des Samsung Note 9 downloaden:

Live-Hintergrund Apps für Android & iPhone

  • Live-Hintergründe werden auf dem iPhone erst ab dem Modell 6s unterstützt und ihr solltet dabei auch sehr vorsichtig sein, weil sie in der Regel nur eine kostenlose Testzeit anbieten, um danach umso teurer abzukassieren. 5 Euro pro Woche(!) sind hier keine Seltenheit.
  • Das ist unter Android anders. Hier findet ihr gleich eine ganze Reihe von kostenlosen Live-Hintergrund-Apps, die ihr zwar auch gegen Gebühr in eine Pro-Version verwandeln könnt – aber nicht müsst.

Hier ein paar Download-Tipps für brauchbare Live-Hintergrund-Apps:

WAVERO LiveWallpaper FREE (Android)

Ein raffiniertes Hintergrundbild, das wie eine lebendige Zell-Ansammlung wirkt. Schon in der Gratisversion gibt es reichlich Einstellungsoptionen. Die Animation regiert auf Berührung ebenso wie auf die Bewegung und Neigung des Handys. Der Preis der Vollversion wird auf freiwilliger Basis festgelegt und beginnt bei 79 Cent.

WAVERO LiveWallpaper FREE

WAVERO LiveWallpaper FREE

Entwickler: maxelus.net

Und hier ein paar Live-Hintergrund-Apps eines anderen Herstellers, die alle sehr gut gemacht sind. Teilweise sind die Hintergrundbilder sogar interaktiv: Ihr stupst den Baum an und es fallen Blätter.

Sun Rise Live Wallpaper Free (Android)

Hier seht ihr einen dauernden, idyllischen Sonnenaufgang, es fliegen Vögel vorbei, Bäume wiegen sich im Wind, ab und zu fallen Blätter oder ein Reh kommt vorbei.

Sun Rise Live Wallpaper Free

Sun Rise Live Wallpaper Free

Entwickler: Teragon

Dream Night Free LiveWallpaper (Android)

Die gleiche Szenerie wie beim Sonnenaufgang, aber es ist Nacht, ihr seht einen riesigen Mond und Sterne. Sehr beruhigend.

Dream Night Free LiveWallpaper

Dream Night Free LiveWallpaper

Entwickler: Teragon

Live Storm Free Wallpaper (Android)

Hier geht die Post ab! Blitze, Regen und Hagel, aufgeschreckte Rehe und das alles vor einem dunklen Himmel.

Live Storm Free Wallpaper

Live Storm Free Wallpaper

Entwickler: Teragon

Die iPhone-App „Live Hintergrundbilder“ kann mit einer Menge toller bewegter Live-Wallpaper aufwarten – setzt aber auf das Abo-Modell. Wie bei den meisten solcher Apps glauben die Macher offenbar, dass die Leute jeden Tag einen neuen Hintergrund haben wollen und dafür wollen sie Geld.

Live Hintergrundbilder

Live Hintergrundbilder

Entwickler: CUSTOMLY LLC

Fazit zum Thema Live-Hintergrund als Handy-Wallpaper

iPhone-User geben ja deutlich bereitwilliger Geld für Apps aus und so wie es aussieht, haben sie in dem Fall auch keine andere Möglichkeit. Immerhin können sie sich animierte GIFs als Lockscreen-Wallpaper einrichten, das gleicht es etwas aus.

Für Android-Fans ist das Angebot deutlich größer und wer nicht noch jedes kleine bisschen der Live-Hintergrundanimationen beeinflussen will, kann sich eine Menge kostenloser Apps downloaden, um seinen Hintergrund etwas aufzupeppen.

Teste dein Wissen: Erkennst du diese 13 Retro-Handys?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).