Can you run it: So funktioniert der Grafikkarten-Test

Jonas Wekenborg 6

Ihr habt die Systemanforderungen für ein neues heißes Spiel gesehen und fragt euch, ob euer PC oder Notebook den Anforderungen gewachsen ist? Mit Can You RUN it könnt ihr online eure Grafikkarte bewerten lassen und bringt so in Erfahrung, ob der nächste Tripple-A-Titel in eurem Einkaufswagen landen sollte oder ob ihr besser erst einmal in die Aufrüstung eures PCs investieren solltet.

Can you run it: So funktioniert der Grafikkarten-Test

Can You RUN it: Online die Grafikkarten bewerten lassen

Der Online-Dienst Can You RUN it testet neben eurer Grafikkarte außerdem den CPU und den RAM eures PCs und stellt so fest, ob neue Spiele auf eurem Rechner laufen oder ob das Geld für das Spiel doch nicht besser in eine neue Grafikkarte oder andere Hardware-Komponenten investiert wäre. So funktioniert der Dienst:

  1. Ruft zuerst die Homepage SystemRequirementsLab.com auf
  2. Sucht im Feld Search for a game nach dem Spiel, dessen Grafikkartenbewertung ihr durchführen wollt
  3. Die Website stellt euch nun drei Optionen zur Auswahl
    1. Begin Detection: Direkter Test über ein Java-Plugin
    2. Desktop App: Ihr ladet euch kostenlos ein Tool herunter und führt die Überprüfung auf dem Desktop durch
    3. Systemanforderungen anschauen: Mal im Ernst, das könnt ihr auch in unserem Spielearchiv. Hier seht ihr lediglich die Systemanforderungen, die das gesuchte Spiel eurem Computer abverlangt

Can You RUN it: Ergebnisse auswerten lassen

Je nachdem, für welche Option ihr euch entschieden habt, benötigt ihr nun die Werte, die Can You RUN it auswerten soll. Am Einfachsten geht das über die Java-Application. Geht dafür wie folgt vor:

  1. Klickt Begin Detection
  2. Can You RUN it erbittet eine Bestätigung, dass die Seite Zugriff auf Java erhalten darf
  3. Bestätigt mit einem Klick auf Ausführen
  4. Der Dienst überprüft nun euer System, dies kann einige Minuten dauern. Am besten ihr lasst den Computer in dieser Zeit einfach in Ruhe
  5. Ist Can You RUN it mit der Bewertung fertig, werden die Ergebnisse in einer Liste ausgegeben, in der die Minimalanforderungen und die Empfohlenen Systemvoraussetzungen ausgegeben werden
  6. Wählt Recommened für die Empfohlenen Anforderungen aus und lest die Werte aus
  7. Unter Video Card seht ihr, ob eure Grafikkarte leistungsfähig genug ist, das entsprechende Spiel ordentlich wiederzugeben

 

Es empfiehlt sich nicht, unbedingt das Spiel spielen zu wollen, wenn Can you run it euch gerade so die Minimalanforderungen als gegeben anzeigt, da dann erstens der Spielspaß und vor allem die Grafik stark darunter leiden können.

Um welchen Teil einer bekannten Spielereihe handelt es sich?

Manche Franchises haben so viele Teile, dass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. Wahre Gamer erraten anhand eines Bildes, um welches Spiel es sich handelt. 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • HORROR: Die besten Gruselspiele, die 2019 aus ihrem Grabe kriechen

    HORROR: Die besten Gruselspiele, die 2019 aus ihrem Grabe kriechen

    Es flüstert unangenehm, leise und mit seltsamer Stimme – von Biestern, die dich von Innen heraus fressen, von Men of Medan, Blair Witch, Scorn, Concluse 2: 2019 dürften wieder wundervoll grausige Jahre werden und ich verrate dir, wieso und auf welche Horrorspiele du dich sehr bald freuen darfst.
    Marina Hänsel
  • Fortnite: Fortbyte #59 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortnite: Fortbyte #59 - Fundort auf der Karte (Season 9)

    Fortbyte #59 ist nur zugänglich, indem ihr das Emoticon „Durrr!“ in einem Pizza Pit-Restaurant einsetzt. Für diesen Fortbyte in Fortnite Battle Royale braucht ihr also ein bestimmtes Emoticon. Wie ihr es bekommt und wo der Fortbyte steckt, zeigen wir euch im Folgenden.
    Christopher Bahner
* Werbung