Süchtig nach dem Smartphone: Gehörst Du dazu?

Stefan Bubeck

Wie oft schauen die Deutschen pro Tag aufs Smartphone und wann tun sie das? Mach bei unserer Umfrage mit und finde heraus, ob du die Ausnahme oder die Regel bist.

Süchtig nach dem Smartphone: Gehörst Du dazu?
Bildquelle: Getty Images / OcusFocus.

Erst neulich hatten wir es von Displaygrößen und wie das mit Smombies zusammenhängt – nun gibt es neue Zahlen zum Nutzungsverhalten von Smartphone-Besitzern. Das Beratungsunternehmen Deloitte hat mehr als 2.000 erwachsene Personen in Deutschland befragt.

Smartphone: Nach dem Aufwachen, vor dem Schlafengehen

Mittlerweile nehmen 41 Prozent der Smartphone-Nutzer ihr Handy schon innerhalb der ersten 15 Minuten nach dem Aufwachen in die Hand, um darauf zu lesen, Videos zu schauen oder zu spielen. Die Weckfunktion wurde bei der Frage übrigens ausgeschlossen und zählt nicht dazu.

Abends nehmen fast genau so viele das Handy mit ins Bett. Beide Anteile – für morgens und abends – sind in den letzten zwei Jahren klar gestiegen. Auch interessant: Jüngere schauen viel öfter aufs Smartphone als Ältere (siehe Grafik). 38 Prozent der Befragten haben bereits versucht, ihre Smartphone-Nutzung zu begrenzen. Nur 12 Prozent hatten damit Erfolg.

GIGA-Umfrage: Wie nutzt du dein Smartphone?

Seit über zehn Jahren gibt es Smartphones – wie hat diese Erfindung unseren Alltag verändert?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung