Unglaublich: Kosten für neues Display des Samsung Galaxy S9 explodiert

Peter Hryciuk 4

Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus sind aus Metall und Glas gefertigt. Man sollte die Android-Smartphones deswegen unbedingt vorsichtig behandeln und auf keinen Fall fallen lassen. Bricht das Glas des Displays doch, wird es so richtig teuer.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus im Vergleich.

So viel kostet ein neues Display für das Samsung Galaxy S9

Wer unachtsam mit seinem neuen Galaxy S9 oder Galaxy S9 Plus umgeht, oder einfach nur Pech hat, könnte bei einem Sturz und Bruch des Glases mit sehr hohen Kosten konfrontiert werden. Nicht nur die Smartphones sind im Vergleich zu den Vorgängern im Preis ordentlich gestiegen, sondern auch die Preise für den Austausch des Displays. Die von Samsung zertifizierte Service-Werkstatt „W-Support“ hat nun den Preis für den Austausch des Super-AMOLED-Displays für das Galaxy S9 veröffentlicht. Demnach muss man für den Austausch des Panels, das fest mit dem Displayglas verbunden ist und nur komplett ausgetauscht werden kann, stolze 342,72 Euro bezahlen. Im Vergleich dazu: Beim Galaxy S8 waren es noch 299,88 Euro.

Der Grund für die höheren Kosten könnte im verwendeten Material liegen. Das Glas des Galaxy S9 soll im Vergleich zum Galaxy S8 dicker und widerstandsfähiger sein. Erst kürzlich hat der Fall-Test der Stiftung Warentest ergeben, dass die S9-Smartphones deutlich robuster sind. Während das Glas des Galaxy S8 und iPhone X zerbrochen ist, blieb das Galaxy S9 heile. Mit Glück könnte ein Sturz durch die bessere Konstruktion und das dickere Material einen Bruch des Glases verhindern. Zu sicher sollte man sich aber nicht sein. Es ist und bleibt weiterhin ein Smartphone, das aus Glas besteht – und dieses tendiert nun einmal beim Kontakt mit harten Böden zu brechen.

Nachfolgend die besten Tipps und Trick zum Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus:

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Tipps fürs Samsung Galaxy S9 (Plus): Diese 20 Einstellungen solltest du als erstes vornehmen.

Samsung Galaxy S9 mit Display-Fehler

Erst kürzlich wurde bekannt, dass einige Besitzer des Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus mit Problemen beim Display zu kämpfen haben. Der Touchscreen soll an bestimmten Stellen einfach nicht mehr reagieren. Besitzer, die davon betroffen sind, sollen sich an den Support von Samsung wenden. Dann muss Samsung die Displays austauschen, wenn sonst nichts hilft – und das ist wie schon beim Vorgänger sehr umständlich. Auch deswegen dürften die Kosten für ein neues Display im Galaxy S9 so hoch ausfallen. Musstet ihr schon einmal bei eurem Smartphone das Display tauschen lassen?

Quelle: W Support via netzwelt

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link