PewDiePie teilt geschmackloses Meme über Demi Lovato - Das Internet nimmt ihn auseinander

Marvin Fuhrmann 6

Der berühmte Youtuber PewDiePie hat sich erneut einen Fehltritt geleistet. Im Rahmen der Berichte über die Sängerin Demi Lovato und ihre Einlieferung in ein Krankenhaus, postete PewDiePie ein Meme. Und schon war das Netz gegen ihn. 

Am 25. Juli 2018 wurden Berichte laut, dass die Schauspielerin und Sängerin Demi Lovato ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Demnach musste sie wegen einer vermeintlichen Überdosis Drogen schnell behandelt werden. Mittlerweile sei sie wieder bei Bewusstsein und mit ihrer Familie vereint. Während in den sozialen Netzwerken Genesungswünsche laut wurden, gab es aber auch eine andere Seite.

So postete beispielsweise der berühmte Youtuber PewDiePiew aka Felix Kjellberg ein Meme (via WeTheUnicorns), in dem über Lovato und eine Heroinüberdosis Witze macht. Mittlerweile wurde das Bild von ihm wieder gelöscht. Das geschmacklose Bild bleibt aber in den Weiten des Internets und auch unter der Entschuldigung von Kjellberg zu finden.

 

„Dieselben Leute, die über Demi wegen des Rückfalls lachen, sind die gleichen Leute, die:
- ohne Kaffee nicht funktionieren können
- Alkohol brauchen, um Spaß zu haben
Ich verstehe nicht, wie jemand, der fast stirbt, urkomisch ist.
So sehr ich Pewdiepie auch liebe, du hast es diemal richtig vermasselt Mann.

Letztes Jahr machten Streamer wie PewDiePiew auch mit zahlreichen Skandalen von sich reden.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Die größten Skandale 2017 von YouTubern und Streamern.

Die Reaktionen auf das Meme waren verständlicherweise nicht gerade erfreut. Dabei fühlten sich nicht nur Fans von Demi Lovato dazu angehalten, ihm eine Standpauke über die sozialen Netzwerke zu liefern. Auch Branchenkollege Jimmy Wong betonte, dass er sich hier nur an den Problemen eines anderen Menschen aufreiben würde.

„Komm schon, Bruder, das ist sich lustig machen über etwas, mit dem viele Menschen Tag für Tag zu kämpfen haben und unzählige Familien sind dadurch auseinandergerissen worden. Offensiver Humor der Offensivität wegen ist nicht provokant, es ist einfach faul und destruktiv.“

 

„Alter, wir lassen vieles durchgehen, wenn es um deine Witze geht, aber ernsthaft? Ich bin nicht einmal ein Fan von Demi, aber das ist nicht cool“

Das ist nicht das erste Mal, dass PewDiePie wegen solcher Fehltritte in den Schlagzeilen landet. Im vergangenen Jahr trennte sich Disney von dem Youtuber, nachdem er ein Video veröffentlichte, in dem er Leute bezahlte, die ein Schild mit der Aufschrift „Tod allen Juden“ in die Kamera hielten. Und doch bleibt er vor allem bei jungen Zuschauern ein Superstar mit mehr als 60 Millionen Abonnenten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung