PS4-Spieler entwickelt Controller, den du per Hand und Knie steuerst

Michael Sonntag

Manchmal besitzen Controller über viel zu viele Tasten und Steuerungselemente, wieso kann Zocken nicht einfacher sein? Dann könnten theoretisch auch mehr Menschen mit Behinderung in den Genuss von Videospielen kommen. Deshalb hat ein Hobby-Tüftler den Prototypen eines vereinfachten PS4-Controller entwickelt und im Netz vorgestellt. Die Gamer sind mehr als begeistert.

Der User Doppelgangergang präsentierte seinen Controller auf YouTube (via Reddit). Das Gehäuse des Geräts produzierte er im 3D-Drucker, den Rest wie Tasten und Analog-Stick entnahm er einem Original PS4-Controller. Der Controller kann sowohl mit der linken als auch der rechten Hand bedient werden.

Im oberen Video stellt er vor, wie leicht sich damit steuern lässt. Der zweite Analog-Stick befindet sich am unteren Ende des Controllers und kann mit dem Knie bewegt werden. Auch wenn bestimmte Aspekte wie ein Vibrationsmotor, eine LED-Anzeige und kabelloses Spielen fehlen, sind die Gamer mehr als begeistert und raten dem User zu einer Crowdfunding-Kampagne.

Auch wenn er den Controller auch so weiterentwickelt hätte, lädt er Interessenten dazu ein, ihn über eine Spendenseite zu unterstützen.

Wer sagt, dass du nur deine Spielfigur verbessern kannst?

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Lifehacks für Gamer - So machst du dein Gamerleben einfacher.

Microsoft veröffentlichte vor kurzem seinen Xbox Adaptive-Controller, spezielle Modelle der anderen Spiele-Unternehmen bleiben noch aus. Was sagst du zu dem Prototypen? Könntest du dir vorstellen, damit zu zocken? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link