Die Teenie-Mystery-Serie „Riverdale“ hat sich klammheimlich zu einer der beliebtesten Serien gemausert. Seit dem 11. Oktober 2018 geht es endlich weiter. „Riverdale“ Staffel 3 ist gestartet. Hier erfahrt ihr, wo ihr euch die neuen Episoden ansehen könnt und wann die nächste Folge erscheint.

 

Riverdale

Facts 

Schaut euch hier den offiziellen Trailer zur dritten Staffel von „Riverdale“ an:

Riverdale Staffel 3: Offizieller Trailer

„Riverdale“ Staffel 3 Episode 22: Wann kommt das Finale?

Nachdem es immer wieder mal längere Pausen zwischen den einzelnen Folgen von „Riverdale“ gab, kommt das große Staffelfinale pünktlich mit einer Woche Abstand zur vorherigen Folge.

Weiter geht es mit dem Finale der 3. Staffel: Folge 22 wird am 16. Mai 2019 gezeigt. Sie trägt vorläufig den englischen Titel „Apocalypto“.

Für Riverdale Fans: Hier bekommt ihr einen Southside Serpents Hoodie

Update: Tod von „Fred Andrews“-Schauspieler Luke Perry – wie geht es mit Riverdale weiter?

Wie die Kollegen von kino.de bereits berichtet haben, ist Luke Perry, in der Serie als Vater „Fred Andrews“ des Hauptcharakters Archie bekannt, am 04. März 2019 verstorben. Der ehemalige „Beverly Hills, 90210“-Star erlag den Folgen eines schweren Schlaganfalls.

Unklar ist zu diesem Zeitpunkt, wie es nun mit Riverdale in der Zukunft weitergehen wird. Bedingt durch das tragische Ereignis und den Schock, pausierten die Showrunner und alle Beteiligten für einen Tag. Auch zukünftig kann es aufgrund der neuen Umstände zu längeren Verzögerungen im ursprünglichen Ausstrahlungsplan kommen.

„Riverdale“ Staffel 3 startet bei Netflix in Deutschland – Folge 21 ist online

„Riverdale“ Staffel 3 läuft in Deutschland seit dem 11. Oktober 2018 bei Netflix im Stream. Der Start der neuen Folgen verzögerte sich aus unbekannten Gründen, was bei den Fans zu Unruhe führte. Inzwischen stehen aber 21 Episoden von Riverdale bereit. Im Unterschied zu vielen anderen Netflix-Serien werden bei Riverdale aber nicht alle Folgen auf einen Schlag gezeigt. Schlechte Zeiten für Binge-Watcher also, da jeweils eine Woche Pause zwischen den einzelnen Episoden liegt. Insgesamt gibt es 22 Episoden.

In den USA laufen die neuen Folgen bereits und werden beim Sender „The CW“ gezeigt. Falls ihr schon ein wenig früher zur jeweils neuesten Folge einschalten wollt, zeigen wir euch, wie ihr The CW im Live-Stream in Deutschland nutzen könnt.

Was ist die Story in der dritten Staffel von „Riverdale“?

Es gibt noch etliche Fragen, die einer Auflösung bedürfen. Dazu zählt vor allem das schockierende Finale von Staffel 2, bei dem Archie verhaftet und in Handschellen abgeführt wurde. In der dritten Season sieht er sich der Staatsanwältin Ms. Wright gegenüber, die ihn als gefährlichen Soziopathen darstellen möchte.

Der Bösewicht in der neuen Staffel wird wohl ein gewisser Edgar Evernever sein. Dabei handelt es sich um einen mächtigen Kultanführer, der seinen Einfluss auf ganz „Riverdale“ ausweiten könnte. Die Familie von Betty hat er offenbar bereits unter Kontrolle. Auch Polly und ihre Mutter stehen anscheinend unter seinem Einfluss.

Gibt es ein Sabrina-Crossover?

Schon seit längerem gibt es Gerüchte, dass Netflix ein Crossover von „Riverdale“ und der Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ plant. Dabei handelt es sich um ein Reboot der Kult-Serie „Sabrina – Total verhext“ aus den Neunzigern. Der Clou: „Chilling Adventures of Sabrina“ basiert genau wie Riverdale auf den Comics des Archie-Verlages und ist im gleichen Universum angesiedelt.

Macht vorerst ihr eigenes Ding: Hexe Sabrina in der Neuauflage der Kultserie. Bild: Netflix

Eine Überschneidung würde also tatsächlich Sinn ergeben, zumal „Sabrina“ zunächst ebenfalls bei The CW produziert wurde, bevor Netflix die Rechte erwarb. Selbst im Produktionsteam gibt es Überschneidungen – eigentlich deutet also alles auf ein Crossover hin. Für Erste wird das aber nicht kommen. Mark Pedowitz, der Chef von The CW sagte unlängst in dem Riverdale-Podcast Archie Digest, dass Netflix Sabrina zunächst als eigene Marke etablieren möchte. Für die Zukunft muss das aber nichts heißen, hier sind alle Optionen offen.

Die Riverdale-Comics geben in jedem Fall noch viel Material her, das man als Serie umsetzen könnte, wie dieser Tweet auch schon andeutet:

Die erste Episode der neuen Staffel heißt demnach „Labor Day“. Wenn man von dem Bild ausgeht, wird sich die Folge um die Gerichtsverhandlung drehen, in der Archie für den Mord an Cassidy Bullock angeklagt wird. Welche weiteren Story-Fäden man in der dritten Staffel von „Riverdale“ aufgreift, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Zuschauer dürfen sich auf jeden Fall wieder auf eine spannende Story freuen.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Sony Pictures

Frage 1 von 13

Wie viel willst du maximal monatlich ausgeben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.