The Punisher Staffel 2: Ab sofort im Stream (Netflix) – Episodenguide, Trailer, Handlung & mehr

Thomas Kolkmann 5

Die Marvel-Serie über den Rächer „The Punisher“ feierte am 17. November 2017 Premiere auf Netflix. Die düstere Antwort auf Superhelden in bunten Kostümen lässt nach ihren 13 Episoden genügend Spekulationen für eine Fortsetzung. Wie nun fest steht: Jon Bernthal kehrt Anfang 2019 als Frank Castle zurück. Alles zum Cast, der Handlung und vieles mehr zu „The Punisher“ Staffel 2 erfahrt ihr hier.

Update: Wie nun bekannt wurde, ist die zweite Staffel gleichzeitig auch das Serienfinale von „The Punisher“. Eine dritte Staffel wird es nicht geben.

Staffel 2 von „The Punisher“ ist ab dem 18. Januar 2019 exklusiv bei dem Streaming-Anbieter Netflix verfügbar. Auch die zweite Staffel wird erneut aus insgesamt 13 Episoden bestehen und in einem Schwung auf der Streaming-Plattform veröffentlicht.

The Punisher Staffel 2 – 2. Trailer (Netflix).

Episodenguide – „The Punisher“ S2

Folge Deutscher Titel Originaltitel Laufzeit
1 (14) Roadhouse Blues Roadhouse Blues 53 Min.
Auf der Flucht durch Michigan macht Frank in einer Kneipe auf ein Bier Halt. Doch Schwierigkeiten hat er schon immer angezogen wie ein Magnet.
2 (15) Kämpfen oder fliehen Fight or Flight 54 Min.
Frank und Rachel begeben sich auf die Flucht vor einem gefährlichen Feind. Madani stattet Russo indes einen ungebetenen Besuch ab.
3 (16) Das Wasser bewegen Trouble the Water 51 Min.
John Pilgrims Vergangenheit rück in den Fokus. Auch in Polizeigewahrsam sind Frank und Rachel alles andere als in Sicherheit.
4 (17) Knoten Scar Tissue 58 Min.
Rachel erinnert sich an den Abend, der alles veränderte, und erzählt Frank die Wahrheit über ihren Namen. Russo setzt sich mit jemandem von früher zusammen.
5 (18) Einäugige Bauern One-Eyed Jack 51 Min.
Franks Ansicht zufolge handelt es sich um keine Falle mehr, wenn man weiß, dass sie kommt. Madani redet Tacheles und Pilgrim plant eine Reise in ein Land der Sünde.
6 (19) Nakazat Nakazat 56 Min.
Die von Amy (ehemals Rachel) entwickelten Fotos deuten auf eine Verschwörung hin. Russo liest seinen eigenen Bericht. Madanis Darlegungen über Russo ernten Kritik.
7 (20) Ein schlechter Tag One Bad Day 51 Min.
Madani gerät bei dem Versuch, Pilgrim zu identifizieren, in eine Sackgasse. Russo und seine Leute setzen ihren Plan um. Frank begegnet einer Person aus der Vergangenheit.
8 (21) Meines Bruders Hüter My Brother’s Keeper 48 Min.
Russo wird von schmerzhaften Erinnerungen heimgesucht. Frank verängstigt sein Umfeld mit seiner Verdrossenheit. Madanis Besucher übermittelt ihr eine Warnung.
9 (22) Ein Haufen Scheiße Flustercluck 57 Min.
Ein Kopfgeld veranlasst New Yorks Unterwelt zur Jagd auf den Punisher. Amy ist rastlos und sucht Hilfe. Russo und Krista denken über die Zukunft nach.
10 (23) Die dunklen Herzen der Menschen The Dark Hearts of Men 47 Min.
Während Madani und Krista darüber diskutieren, wer zu retten ist, will Frank in Russos Territorium eindringen. Pilgrim verfällt nach einer Begegnung alten Gewohnheiten.
11 (24) Der Abgrund The Abyss 54 Min.
Amy will Frank beschützen, der in einem Krankenhaus hilflos ausgeliefert ist. Pilgrim erhält niederschmetternde Neuigkeiten. Karen Page nimmt einen Gefallen in Anspruch.
12 (25) Kollisionskurs Collision Course 49 Min.
Diese Krankenwagenfahrt werden Mahoney und Frank so schnell nicht vergessen. Amy erscheint auf der Bildfläche, Russo macht Schluss und Madani sagt Krista die Wahrheit.
13 (26) Der Wirbelwind The Whirlwind 57 Min.
Hier wird selbst das letzte Magazin geleert. Frank, Pilgrim, Madani, Russo, Amy, Curt und die Familie Schulz erwartet ein explosives Finale der 2. Staffel.

„The Punisher“: Ein erfolgreicher Start?

Für viele Zuschauer und Fans begann die „Punisher“-Serie auf Netflix gefühlt zu langsam. Das war jedoch beabsichtigt. In den ersten Episoden durfte man Franks weiche Seite kennenlernen. Mit den Episoden nimmt aber auch die typische, düstere Inszenierung der Comic-Vorlage zu. Showrunner Steve Lightfoot erklärt diesen Wechsel gegenüber Hollywood Reporter wie folgt:

„Mein Ziel war es, die Leute direkt in Franks Kopf zu versetzen und die Figur zu verstehen, bevor wir mit der Hauptgeschichte der Staffel beginnen. Weil er ein problematischer Charakter ist. Er ist kein Held im normalen Sinne. Seine Handlungen sind kompliziert und vielschichtig und unübersichtlich. Ich wollte, dass die Leute seine Motivation verstehen und hoffentlich auch mit ihm mitfühlen, bevor wir die größere Reise antreten.“

Obwohl sich Netflix bezüglich der Zuschauerzahlen in Schweigen hüllt, wurde bereits im Dezember 2017 – also nicht einmal einen Monat nach Release der ersten Staffel – die nächste Season von „The Punisher“ angekündigt:

Alter und neuer Cast von „The Punisher“

Im Febraur 2018 gesellten sich neue Schauspieler ins Punisher-Team, Drehstart war bereits im März 2018.

Die Neuen am Set sind Annette O´Toole () und Corbin Bernsen (American Gods). Sie mimen in der zweiten Staffel der Marvel-Serie das reiche Ehepaar Schultz. Beide schrecken nicht vor Manipulation und illegalen Methoden zurück, um ihre Macht zu erhalten. Außerdem sind Josh Stewart (Shooter), Floriana Lima (Supergirl“) und Giorgia Whigham (Tote Mädchen lügen nicht) bei den neuen Folgen vom Punisher mit dabei, wie die Kollegen von Deadline berichten..

  • Josh Stewart spielt John Pilgrim: Unter seiner ruhigen Oberfläche brodelt es. Eigentlich hat er sein gewalttätiges Leben hinter sich gelassen, doch die Umstände zwingen ihn, von seinen Fähigkeiten wieder Gebrauch zu machen.
  • Floriana Lima verkörpert Krista Dumont: Eine clevere, mitfühlende Psychotherapeutin für Veteranen.
  • Giogia Whigham sehen wir als Amy Bendix: Eine gerissene Betrügerin.

Wir dürfen uns außerdem auf ein Wiedersehen mit Ben Barnes als Billy Russo, Amber Rose Revah als Dinah Madani und Jason A. Moore als Curtis Hoyle in den neuen Folgen von The Punisher freuen.

Mindestens einer von ihnen sorgt in Staffel 2 erneut für Unruhe: Auf Instagram wurde inzwischen ein Video vom Set veröffentlicht, dass Antagonist Bully Russo bei einer Schießerei zeigt. Ihr könnt euch hier die Szenen vom Set anschauen, indem ihr auf den Pfeil nach rechts klickt und dann das Video startet:

Ob ihr die Netflix-Serien wirklich in HD genießt und die besten Tricks zum hochauflösenden Binge-Watching, verrät euch unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Netflix in Full HD gucken: Augen auf bei Browser- und Gerätewahl

Was passiert in der Fortsetzung von „The Punisher“?

ACHTUNG! Spoiler

Habt ihr die erste Season nicht vollständig gesehen, solltet ihr jetzt aufhören zu lesen.

Im packenden Finale hat Billy Russo (Ben Barnes), der ehemalige Freund des Protagonisten, die Härte des Ex-Marines Frank Castle zu spüren bekommen. Der Rächer nutzt Spiegelsplitter, um Billys Gesicht gänzlich zu entstellen. Alles, was wir wissen, ist, dass dieser daraufhin im Koma liegt. Entstelltes Gesicht? Da klingelt es bei Marvel-Fans: Ja, hier wurde Jigsaw, der Erzfeind des Punishers „geboren“.

Schon im Comic sinnt Jigsaw auf Rache für sein entstelltes Äußeres – so könnte die Fehde der beiden in der Fortsetzung eine zentrale Rolle spielen. Dass in der zweiten Staffel eine Psychotherapeutin auftaucht, könnte außerdem ein Zeichen dafür sein, dass sich Frank nach seinem Rachefeldzug in therapeutische Behandlung begibt.

Fans spekulieren, ob sich die Fortsetzung mit dem blutrünstigen Progatonisten an den „Suicide Run“-Comics orientieren könnte. Darin zieht Frank zum Vater von Amy Bendix (Giorgia Whigham) in eine Kleinstadt.

Auch wenn Showrunner Lightfoot noch nicht über den Inhalt der zweiten Staffel nachgedacht hat, fallen ihm direkt zwei Comic-Charaktere ein, die er in einer Fortsetzung dabeihaben möchte:

Barracuda und Kathryn O’Brien aus der Punisher MAX series von Garth Ennis

  • Barracuda stand ehemals im Dienst des United States Army Special Forces Commands – der ältesten Spezialeinheit der US Army. Mit ihm könnte der Punisher einen weiteren Gegenspieler erhalten.
  • Die CIA-Agentin Kathryn O’Brien wird in den Comics aufgrund ihrer Jagd nach dem Punisher in ein Blutbad verwicket – und zu zwei Jahren Haft verurteilt. Als sie entkommt, trifft sie erneut auf Frank Castle…

Bis zum Release von The Punisher Staffel 2 könnt ihr euch mit anderen von Netflix produzierten Top-Serien trösten:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick

Wie fandet ihr die erste Staffel der neuen Marvel-Serie auf Netflix? Haben die Produzenten ihr Ziel erreicht und ihr könnt euch trotz des einen oder anderen Gewaltexzesses in Frank hineinversetzen? Sind die Figuren glaubwürdig und hofft ihr auf weitere Verzwickungen in der Grauzone von Gut und Böse? Verratet uns euren Eindruck in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung