THE WOLF OF WALL STREET

Robert Hofmann

Martin Scorsese zählt schon seit Jahren zu den besten amerikanischen Regisseuren. Seit 1959 hat er an 55 Projekten als Regisseur gearbeitet, darunter Klassiker wie „Taxi Driver“,“Wie ein wilder Stier“ („Raging Bull“) und „GoodFellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“ („Goodfellas“) oder in jüngeren Jahren „Shutter Island“ und „Departed – Unter Feinden“ („The Departed“). Sein neuestes Werk mit dem Namen „The Wolf of Wall Street“ reiht sich nahtlos in die Reihe von hochqualitativen Filmen ein, die Scorsese schon immer produziert hat, auch wenn ungleich mehr Drogen, Genitalien und andere Obszönitäten das Bild beherrschen. Basiert ist der Film auf den Memoiren des Börsenspekulanten Jordan Belfort, der in den 80er Jahren die New Yorker Wall Street aufgemischt hat.

Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio) ist ein Junge aus einfachen Verhältnissen und träumt davon, irgendwann an der Wall Street als Börsenmakler zu arbeiten. Unter Anleitung des schmierigen Mark Hanna (Matthew McConaughey) erlernt er schnell das Handwerk des Maklerei. Dazu gehören laut Hanna vor allem die maßlose eigene Bereicherung und ein Lifestyle, der den regelmäßigen Besuch bei Prostituierten und den Konsum von unglaublich vielen Drogen vorsieht.

Dank seines Verkaufstalents und der Mitarbeit seines Nachbarn Donnie Azoff (Jonah Hill) steigt Belfort schnell ins Geschäft ein und baut sich ein beachtliches Kapital auf. Es beginnt der Aufstieg des jungen Börsianers, der schon bald den Spitznamen „Der Wolf der Wall Street“ genießt und 24 Stunden an 7 Tagen im Exzess lebt. Aber was aufsteigt muss ja bekanntlich auch wieder runterkommen..oder?

„The Wolf of Wall Street“ wurde trotz seiner happigen Länge von drei Stunden und seinen kontroversen Themen weltweit von Kritikern und Zuschauern gefeiert und mit Lob überschüttet. Er erhielt insgesamt fünf Oscar-Nominierungen und wird in einigen Kategorien als Favorit gehandelt. Nominiert ist er unter Anderem für den besten Hauptdarsteller (Leonardo DiCaprio), den besten Regisseur (Martin Scorsese) und natürlich den besten Film.

Was sind eure Topfilme 2014?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Film

Alle Artikel zu THE WOLF OF WALL STREET

  • The Wolf of Wall Street: Unglaublich aber wahr – Wie ein aktueller Geldwäsche-Skandal den Film jetzt einholt

    The Wolf of Wall Street: Unglaublich aber wahr – Wie ein aktueller Geldwäsche-Skandal den Film jetzt einholt

    Der Wolf of Wall Street zerteilte damals sein Publikum. Für die einen ein echtes Lieblingsding. Ein furios inszenierter Rausch aus Koks und Nutten, der dank seines entfesselten Stars Leonardo DiCaprio unbedingt als Meilenstein gelten muss. Für die anderen war das moralisch verflachte Portrait des ethikfreien Börsenmaklers Jordan Belfort ein über das Maß des Erträglichen verklärtes Lügenmärchen. Ein pseudo-ironisches...
    Tobias Heidemann
  • Wer ist Margot Robbie? 10 Gründe, warum wir ihr alle verfallen werden

    Wer ist Margot Robbie? 10 Gründe, warum wir ihr alle verfallen werden

    Hollywood vergleicht sie mit Grace Kelly und Marilyn Monroe, aber damit sind tatsächlich nur einige Facetten der raren Kombination von Eigenschaften der modernen Sexbombe mit dem großmütterlichen Vornamen benannt: Margot Robbie wird uns 2016 alle bezaubern und hier steht warum. 
    Kristina Kielblock
  • Die besten Filme der letzten 25 Jahre - IMDb.com hat gewählt

    Die besten Filme der letzten 25 Jahre - IMDb.com hat gewählt

    In unserer Demokratischen Gesellschaft kann man ja bekanntlich über alles abstimmen. Dazu gehören natürlich auch Kinofilme. Die User der Film-Plattform Internet Movie Database (IMDb.com) haben jetzt darüber abgestimmt, welche Filme ihnen in den letzten 25 Jahren am besten gefallen haben.
    Daniel Schmidt 5
  • Film-Fight: Diese 8 Drogen-Filme kämpfen um eure Gunst - Der Sieger!

    Film-Fight: Diese 8 Drogen-Filme kämpfen um eure Gunst - Der Sieger!

    Im Rahmen unseres Wochenspecial zum Thema „Drogen & Film“ wollen wir den beliebten Film-Fight in die vierte Runde schicken. Natürlich geht es diesmal um Drogen-Filme! Wir haben in der Redaktion einmal abgestimmt und uns acht Drogen-Filme herausgesucht. Doch welcher dieser Filme ist denn nun der beste? Das entscheidet ihr!
    Philipp Schleinig 17
  • Bilderrätsel: Wer erkennt diese Filme & Serien anhand ihres Drogen-Trips?

    Bilderrätsel: Wer erkennt diese Filme & Serien anhand ihres Drogen-Trips?

    Was wäre unsere Themenwoche „Drogen & Film“ ohne ein ordentliches Quiz? Daher haben wir uns entschlossen, wieder einmal ein Bilderrätsel aufzusetzen, indem ihr unter Beweis stellen könnt, wie gut ihr euch auskennt! Denn: Es ist lediglich ein Screenshot aus dem Film oder der Serien zu sehen. Kenner und wachsame Augen dürften allerdings dennoch auf die Lösung kommen.
    Philipp Schleinig
  • 7 Tage drauf: Unser großes Special zum Thema Drogen & Film

    7 Tage drauf: Unser großes Special zum Thema Drogen & Film

    Wer in diesen Tagen die GIGA-FILM-Redaktion sucht, sollte einen kleinen Ausflug unternehmen: ins Fledermausland! Wir wandeln auf den Spuren von Johnny Depp und Benicio del Toro in „Fear and Loathing in Las Vegas“ und beschäftigen uns in dieser Woche mal ausführlich mit dem Thema „Drogen & Film“. Das schließt natürlich Selbstversuche ein… ich meine aus! Kleiner Spaß… keine Drogen! Aber Drogen-Texte! Informativ und...
    Philipp Schleinig
  • Kann der bitte sterben: Die 10 schlimmsten Arschlöcher der Filmgeschichte

    Kann der bitte sterben: Die 10 schlimmsten Arschlöcher der Filmgeschichte

    Wir hassen sie, wir verabscheuen sie und manchmal würden wir sie am liebsten einfach nur sterben sehen. Kein Charakter-Archetyp des Films hat einen heißeren Draht zu unseren niederen Instinkten als „Das Arschloch“. Seit es Arschlöcher im Kino gibt, bringen sie das Schlechteste in uns Zuschauern hervor. Doch während wir die meisten von ihnen längst wieder vergessen haben nachdem sie von unserem Helden verprügelt...
    Tobias Heidemann 3
  • Leonardo Di Caprio wird für Martin Scorsese zum Serienkiller

    Leonardo Di Caprio wird für Martin Scorsese zum Serienkiller

    Wie einst mit Robert De Niro: Martin Scorsese dreht gern mit vertrauten Gesichtern und auch Leonardo DiCaprio ist anscheinend eine treue Seele. Das Dream-Team aus „Departed“ und „The Wolf of Wall Street“ bereitet einen weiteren gemeinsamen Film vor. Worum es in „The Devil in the White City“ geht und ob es für Herrn DiCaprio endlich für einen Oscar reichen könnte, erfahrt ihr bei uns! 
    Marek Bang 1
  • Heroes Reborn Staffel 1: Wer ist dabei? [Update]

    Heroes Reborn Staffel 1: Wer ist dabei? [Update]

    „Heroes Reborn“ steht von Anfang an unter keinem sonderlich guten Stern. Nicht nur, dass die Mutter-Serie „Heroes“ nach einem fulminanten Start nach hinten raus immer schlechter wurde, fast alle Publikumslieblinge haben dem Reboot eine Absage erteilt. Zumindest als Gaststars kehren jetzt doch nach und nach einige der Schauspieler zurück, die schon in „Heroes“ dabei waren.
    Daniel Schmidt 8
  • News der Woche: Martin Scorsese goes Shakespeare

    News der Woche: Martin Scorsese goes Shakespeare

    72 Jahre ist Martin Scorsese nun schon alt. Doch vom etwaigen Ruhestand hält der Meister-Regisseur nichts. Vielmehr hat er eine Reihe von Filmen auf seiner Liste, die er als nächstes unbedingt umsetzen will. Eben jener Liste wurde nun noch ein Werk hinzugefügt, welches für Scorsese ein „erstes Mal“ bedeuten würde: Die Verfilmung eines Shakespeare-Stücks. Das wollen wir uns doch mal genauer anschauen!
    Philipp Schleinig 2
  • Besetzungscouch: Die Schöne & das Biest, Mike Tyson & Suicide Squad

    Besetzungscouch: Die Schöne & das Biest, Mike Tyson & Suicide Squad

    Eine neue Runde, eine neue Wahnsinnsfahrt! Herzlich Wilkommen zu einer neuen Ausgabe der Besetzungscouch, in der wir euch die wichtigsten Castingentscheidungen und Gerüchte der vergangenen Woche präsentieren. Diesmal mit dabei: „Die Schöne und das Biest“, ein Mike Tyson-Biopic und Gerüchte um „Suicide Squad“. Los gehts!
    Christoph Koch 1
  • Silence: Martin Scorseses Herzensprojekt geht an den Start

    Silence: Martin Scorseses Herzensprojekt geht an den Start

    Seit nunmehr fast 20 Jahren hat der Meister-Regisseur Martin Scorsese versucht, sein Herzensprojekt „Silence“ über den inneren Glaubenskrieg dreier Priester im fernen Japan umzusetzen, nun bekommt der Film grünes Licht und die Dreharbeiten beginnen schon nächste Woche. Alle Infos findet ihr unten.
    Philipp Schleinig
  • Die besten Filme 2014: Die Kino-Highlights des Jahres

    Die besten Filme 2014: Die Kino-Highlights des Jahres

    Das Jahr 2014 ist Geschichte und das bedeutet, dass wir viele gute, aber auch viele schlechte Filme sehen durften. Doch welche sind die bisher besten Werke? Wir haben einmal unsere Favoriten aufgeführt und fragen euch, welche sind eure?
    Philipp Schleinig 16
  • Scorsese vereint DiCaprio und De Niro für Casino-Werbung

    Scorsese vereint DiCaprio und De Niro für Casino-Werbung

    Achtung: Diese Werbung könnte bei dem ein oder anderen Film-Fan für Herzrasen sorgen. Das Casino City of Dreams Manila hat wahrscheinlich ordentlich Geld in die Hand genommen, um von Meister-Regisseur Martin Scorsese einen Werbeclip anfertigen zu lassen. Dieser hat daraufhin gleich einmal seine beiden Kumpanen Robert De Niro und Leonardo DiCaprio ins Boot geholt. Den Trailer findet ihr unten.
    Philipp Schleinig
* gesponsorter Link