Nintendo Switch: Das ist der Ersatz für Virtual Console

André Linken 2

Mittlerweile gibt es eine offizielle Antwort auf die Frage, was denn als Ersatz für Virtual Console auf der Nintendo Switch zur Verfügung stehen wird.

Nintendo Switch – Playing to Win Trailer – E3 2017.

Bereits seit einiger Zeit ist bekannt, dass es Virtual Console nicht auf der Nintendo Switch geben wird. Das sorgte bei den Fans für eine Mischung aus Verärgerung, Unverständnis und Verwirrung. Doch wie sich mittlerweile herausgestellt hat, wird es eine Art geistigen Nachfolger geben.

So bezeichnete der Nintendo Präsident Reggie Fils-Aime jedenfalls den neuen Dienst Switch Online in einem Interview mit dem Magazin IGN. Dabei ging er unter anderem auch auf das große Angebot an Spielen ein, das Nintendo im Verlauf der Zeit ständig erweitern möchte.

Der Nachfolger von Virtual Console ist Nintendo Switch Online, richtig? Mit der Mentalität, die aussagt, dass wir eine große Anzahl an Spielen anbieten. Und diese Anzahl an Spielen wird sich im Verlauf der Zeit vergrößern. Für viele diese Spiele wird es eine zusätzliche Online-Funktionalität geben. Das ist die Vision, die wir haben, um unsere klassischen Inhalte für die Nintendo Switch zu veröffentlichen.

Das sind die bisher meistgezockten Spiele der Nintendo Switch.

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Nintendo Switch: Das sind die bislang meistgespielten Titel.

Nintendo Switch: GameCube-Controller steht wohl vor Comeback

Konkrete Details zum Launch-Angebot nannte Fils-Aime bisher zwar noch nicht. Aktuellen Gerüchten zufolge sollen jedoch zirka 20 NES-Spiele beim Start von Switch Online im September dieses Jahres zur Verfügung stehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung