Nintendo Switch: Demnächst kannst du mit deinen Nintendo Gold Points im eShop einkaufen

Michael Sonntag

Wenn du dich schon immer gefragt hast, wozu eigentlich deine My Nintendo Gold Points gut sind, bekommst du jetzt eine Antwort. Ab März 2018 kannst du damit nämlich Spiele und andere Inhalte im eShop der Nintendo Switch kaufen.

Bayonetta & Bayonetta 2: Übersicht - Nintendo Switch.

Seit 2016 gibt es den My Nintendo-Dienst, der dich für alle Spiel-Errungenschaften und Online-Käufe mit virtuellen Goldmünzen belohnt. Die sogenannten Gold Points werden dann auf deinem Nintendo-Konto gut geschrieben.

Bislang wuchsen die Münzen-Berge der Spieler nur immer weiter an, ohne dass sie irgendetwas damit anstellen konnten. Außer sich vielleicht stolz auf die Brust zu klopfen.

Jetzt gab Nintendo bekannt, dass die Gold Points ab März 2018 im eShop eingelöst werden können. Ein Gold Point entspricht dabei dem Wert von einem Cent. Entweder kaufst du dir also von 1.000 Points ein Spiel für zehn Euro oder verwendest sie als Anzahlung für ein teureres Spiel.

Den Rest bezahlst du dann mit echtem Geld und bekommst für den Kauf direkt wieder Gold Points gut geschrieben.

Ein ähnliches Prizip wendet GameStop beispielsweise schon seit geraumer Zeit an. Dort bekommst du bei jedem Kauf/Verkauf oder anderen Aktionen eine bestimmte Anzahl an „Möhren“ gutgeschrieben, die du wiederum für deinen nächsten Kauf einlösen kannst. Auch PlayStation hat letztes Jahr bereits angekündigt, dass es dir künftig möglich sein wird, deine Trophäen in PSN-Guthaben einzulösen.

Kanntest du diese Tricks schon?

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Mit diesen Tricks holst du das Beste aus deiner Nintendo Switch heraus.

Zukünftig sind erworbene Münzen dann nur noch ein Jahr lang gültig, danach verfallen sie. Na, wie viele Münzen lagern denn in deinem Nintendo-Safe? Schon eine Idee, was du dir von dem hart erspielten Geld kaufen möchtest? Sag uns deine Meinung!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung