PS2 Spiele brennen: Die Sache mit dem Chip

Martin Maciej 2

Auch wenn die PlayStation 2 mittlerweile seit über einem  Jahrzehnt existiert, findet sich die Konsole auch heute noch in vielen Wohnzimmern wieder. Da die Produktion mittlerweile eingestellt wurde und in absehbarer Zeit vermutlich auch keine Spiele mehr im Laden verfügbar sein werden, bietet es sich an, PlayStation 2-Spiele zu brennen, um eine Sicherheitskopie für den eigenen Bedarf zu erstellen. So bleibt ein Spiel erhalten, auch wenn die originale Spiel-DVD durch den Zahn der Zeit unbrauchbar wird.

Hinweis: Im Vorfeld ist zu sagen, dass nach deutscher Rechtsprechung lediglich das Anfertigen von Kopien für den privaten Gebrauch möglich ist. Wer sich von Freunden PS 2-Games ausleiht und brennt, um seine Sammlung zu erweitern oder gar Kopien anfertigt und diese weiterverkauft, muss mit Schadensersatzforderungen des Rechteinhabers rechnen. Auch das Herunterladen und Brennen von PlayStation 2-Spielen ist nicht erlaubt. Generell ist es untersagt, Kopierschutzmechanismen zu umgehen.

PlayStation 4 The Best Place To Play Trailer.

PlayStation 2 Spiele kopieren: Das sollte man beachten

Das Nutzen von kopierten PS2 Spielen ist nur mit einem eingebauten PS2 Chip für gebrannte Spiele möglich. Befindet sich eine Konsole im Auslieferungszustand, werden die gebrannten Spiele-DVDs nicht gelesen, bzw. erkannt. Im Normalfall besitzen die PlayStation 2-DVDs keinen Kopierschutz, so dass diese mit jedem handelsüblichen Brennprogramm kopiert werden können. Da die PlayStation 2-Spiele häufig mehr Speicherplatz erfordern, als auf eine gewöhnliche DVD passt, sollte man möglichst Double Layer DVDs für das Kopieren der PS2-Spiele verwenden.  Die beste Kompatibilität erreicht man zudem mit DVD-Minus-Rohlingen. Um das PlayStation 2-Spiel auf die DVD zu bringen, wird zunächst ein Image, bzw. Abbild der Spiele-DVD auf der Festplatte erstellt und dann per Brennprogramm auf die DL-DVD gebrannt. Damit das Spiel ordnungsgemäß auf den Rohling gespielt wird und vom PS 2-Laser ohne Probleme gelesen werden kann, sollte man mit möglichst geringer Brenngeschwindigkeit vorgehen.

Zum Thema:

Bilderstrecke starten(19 Bilder)
PlayStation 2: Das waren die 17 bestbewerteten Spiele

PS2 Chip für gebrannte Spiele: Brennen versus Gebrauchtspiele

Allgemein gilt, dass das Brennen von PlayStation 2-Spielen eher Nach- als Vorteile mit sich bringt. Spielekonsolenhersteller, wie Sony, versuchen gegen den Einbau von Modchips für die PlayStation 2 vorzugehen. Da der Chipeinbau einen Eingriff in die Hardware erfordert, kann die Konsole bei mangelnder technischer Kenntnis zerstört werden. Auch die Verwendung minderwertiger Rohlinge, oder eines technisch veralteten DVD-Brenners, sowie Fehler beim Vorgang des PS 2-Spiel-Brennens können den Laser der Konsole beschädigen. Viele Spiele sind aufgrund ihres hohen Alters mittlerweile günstig bei Online-Auktionshäusern oder Flohmärkten zu finden. Um seine Konsole nicht zu beschädigen und um Rohlinge, sowie Nerven zu sparen, sollte demnach ein Gebrauchtspielekauf in Betracht gezogen werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung