Sony sichert sich Patent für einen neuen VR-Controller, vermutlich für die PlayStation 5

Franziska Behner

Die PlayStation 4 wird momentan noch mit allerlei AAA-Titeln versorgt. Doch es gibt immer wieder Gerüchte, dass eine PlayStation 5 nicht mehr all zu weit weg ist. Sony hat jetzt ein Patent angemeldet, das zur neuen Konsolengeneration passen könnte.

Sony hat sich in diesem Jahr ein Patent gesichert, das zu einem neuartigen PlayStation VR Controller gehört. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich hierbei um Zubehör für die kommende Konsolengeneration handelt.

Neben Sony gibt es auch andere Anbieter von VR-Gadets. Acer zum Beispiel:

Acer StarVR im Heads-On: Virtuelle Realität mit Aha-Erlebnis.

„CONTROLLER HAVING LIGHTS DISPOSED ALONG A LOOP OF THE CONTROLLER“ ist der Name des Patents, wie er von Sony angemeldet wurde. Optisch sieht es den Move-Controllern ähnlich. Anstatt des Balls an der Oberseite soll es nun eine Art Bogen geben, der ebenfalls beleuchtet ist.

PlayStation VR Zubehör hier bei Amazon bestellen *

Für PS VR konzipiert

Die originalen PS Move Controller unterstützen VR, sind aber nicht von Grund auf dafür konzipiert wurden. Bei diesen neuartigen Controllern sieht das hingegen anders aus. Bisher gibt es allerdings keine weiteren Informationen als das Patent, zusammen mit den Bildern, wie die Controller wohl aussehen und/oder funktionieren werden.

© Sony / VR Patent / Bilder neuer VR-Controller.

Vertreibe dir mit diesen VR-Games die Zeit, bis das Patent zu einem wirklichen Produkt herangewachsen ist:

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Die besten PlayStation VR-Spiele (PS VR).

Die meisten Spieler haben noch allerhand zutun mit den aktuellen Konsolentiteln. Verrate uns in den Kommentaren, ob du schon bereit bist für eine PlayStation 5 und wie dir die neuen Controller gefallen. Spielst du bereits mit Virtual Reality und wirst es auf der neuen Konsolengeneration tun oder lässt dich das Ganze kalt?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung