Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Mobility
  4. Acer auf Abwegen: Windows-Legende stellt ganz neues Produkt vor

Acer auf Abwegen: Windows-Legende stellt ganz neues Produkt vor

Acer kann mehr als nur Windows-PCs- und Notebooks. (© Acer)

Eigentlich ist Acer für seine Notebooks und PCs mit Windows bekannt, doch jetzt gibt es auch ein eigenes E-Bike. Es soll durch sein ungewöhnliches Design und smarte Funktionen auffallen. Die Reichweite des Akkus wird mit 110 km angegeben – doch eine wichtige Frage bleibt unbeantwortet.

 
Acer
Facts 

Acer ebii: E-Bike mit KI und Diebstahlschutz

Acer stellt jetzt auch E-Bikes her. (Bildquelle: Acer)

Der taiwanische Technologiekonzern Acer hat mit dem ebii ein erstes E-Bike präsentiert. Es soll sich durch sein ungewöhnliches Design auszeichnen, bei dem der schwarze Aluminiumrahmen mit einer weißen Box kombiniert wird, die den Großteil der Elektronik und den Akku beherbergt. Der Motor unterstützt den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h.

Anzeige

Die Reichweite wird von Acer mit 110 km pro Akkuladung angegeben. In 2,5 Stunden soll die Batterie vollständig aufgeladen sein. Sie soll sich auch als Powerbank für andere Geräte verwenden lassen. Das Gewicht des E-Bikes liegt bei 16 Kilogramm, es ist für Fahrer mit einer Körpergröße zwischen 145 und 185 cm ausgelegt.

Anzeige

Mehr zum Acer ebii im Video:

Acer ebii: E-Bike mit KI und Diebstahlschutz
Acer ebii: E-Bike mit KI und Diebstahlschutz

Besonders stolz ist der Hersteller auf die smarten Funktionen des E-Fahrrads. Durch eine KI-Ergänzung soll das Verhalten des Fahrers erlernt werden, um exakt zu entscheiden, wie viel Unterstützung gerade optimal ist. So soll das E-Bike ohne Nachteile auf eine Gangschaltung verzichten können.

Anzeige

Eine Bluetooth-Verbindung zum Smartphone ermöglicht es dem Besitzer, das Fahrrad automatisch zu sperren, wenn er sich vom ebii entfernt. Kommt das Handy wieder in Reichweite, entsperrt sich das E-Bike. Im Falle eines Diebstahls sendet das GPS-Modul eine Benachrichtigung mit Tracking-Möglichkeit an das Smartphone.

Für noch mehr Sicherheit soll eine Kollisionserkennung sorgen. Diese macht Fahrer nach Angaben des Herstellers „auf entgegenkommende Fahrzeuge oder andere Objekte aufmerksam“ (Quelle. Acer)

E-Bike von Acer: Preis noch unbekannt

Acer hat bei der Präsentation noch nicht verraten, wie viel das ebii kosten wird. Auch steht noch nicht fest, wann und wo es auf den Markt kommt.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige