Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Microsoft Edge: Bing-Button entfernen („Bing Discover“)

Microsoft Edge: Bing-Button entfernen („Bing Discover“)

© IMAGO / NurPhoto

Microsoft nutzt die Integration von ChatGPT in seiner Suchmaschine und versucht Bing an verschiedenen Stellen zu pushen. So gibt es seit der Version 111 von Edge einen dicken Bing-Button in der Menüleiste. Wer sich davon gestört fühlt, kann das Bing-Symbol aus Edge entfernen.

 
Microsoft Edge
Facts 

Eine einfache Einstellung, um den Bing-Button („Bing Discover“) verschwinden zu lassen, gibt es aber noch nicht. Ihr müsst demnach etwas in die Registry eingreifen.

Anzeige

Microsoft Edge: Bing-Button ausblenden

Drückt man auf den Button, gibt es eine Vorschau auf die Suchmaschinenfunktionen. Es werden zum Beispiel aktuelle Suchtrends und News angezeigt. Zudem erreicht ihr so schnell den Bing-Chatbot, wenn ihr dafür bereits freigeschaltet worden seid. Habt ihr keine Verwendung für das neue Feature und stört euch der Button, könnt ihr ihn zukünftig so entfernen:

  1. Ruft im Edge-Browser die Adresse edge://settings/sidebar auf.
  2. Wählt die Option „App-spezifische Einstellungen“.
  3. Steuert den Bereich „Entdecken“ an.
  4. Hier kann man die Option „Show Discover“ ausschalten.
Anzeige

Diese Einstellungsmöglichkeit ist derzeit nur in der Preview-Version 113 von Microsoft Edge verfügbar, die vermutlich ab Anfang Mai 2023 für alle Nutzer ausgerollt werden soll. Bis ihr die Version habt, müsst ihr einen etwas umständlicheren Weg nehmen, um „Bing Discover“ auszublenden.

Anzeige

Microsoft Edge: Bing-Button & Seitenleiste entfernen

Dafür müsst ihr Änderungen in der Windows-Registry vornehmen. Die folgenden Schritte sollten nur Nutzer durchgehen, die sich gut unter Windows und am Computer auskennen. Dabei wird die komplette Seitenleiste ausgeblendet. Eine Einstellungsmöglichkeit, um die Seitenleiste zu behalten und nur den Bing-Button zu entfernen, gibt es noch nicht.

  1. Öffnet die Windows-Registry, indem ihr zum Beispiel regedit im Ausführen-Menü eingebt.
  2. Bestätigt die Abfragen mit „Ja“.
  3. Drückt dann doppelt auf die Einträge:
    1. HKEY_LOCAL_MACHINE
    2. Software
    3. Policies
    4. Microsoft
  4. Sucht dort nach dem Eintrag „Edge“.
  5. Findet ihr ihn, ruft ihn auf.
  6. Gibt es keinen „Edge“-Eintrag, wurden vermutlich noch keine Richtlinien für Edge angelegt. Das könnt ihr nachholen, indem ihr zunächst mit der rechten Maustaste auf „Microsoft“ drückt.
  7. Geht dann auf „Neu“ und erstellt einen neuen „Schlüssel“.
  8. Als Bezeichnung gebt ihr „Edge“ ein.
  9. Drückt mit der rechten Maustaste auf den neu erstellten Eintrag.
  10. Wählt erneut „Neu“ und entscheidet euch für den DWORD-Wert (32-Bit).
  11. Als Wert gebt ihr HubsSidebarEnabled ein.
  12. Bestätigt, indem ihr doppelt die Eingabetaste drückt.
  13. In der nächsten Ansicht sollte für den „Wert“ „0“ gesetzt sein.
  14. Steuert jetzt die Adressleiste in Edge an und gebt hier edge://policy ein.
  15. Wählt die Option „Richtlinien neu laden“.
  16. Danach sollte die Bing-Schaltfläche im Browser verschwunden sein.
Anzeige

Wollt ihr die Seitenleiste wiederherstellen, entfernt den Registry-Eintrag „HubsSidebarEnabled“ und ladet die aktualisierten Browser-Richtlinien über edge://policy neu.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige