Wer auf seinem Smartphone häufig neue Spiele ausprobiert, kennt das leidige Problem: Langes Warten, bis der Spiele-Download beendet ist. Vor allem bei größeren Games kann das nervig sein. In Android 12 soll das Geduldsspiel nun ein Ende haben. Eine clevere Technik macht es möglich, die man bereits von Konsolen kennt. 

 

Android 12

Facts 

Beim Stöbern durch den Google Play Store stößt man oft auf interessante Spiele. Je nach Internetverbindung und Dateigröße kann zwischen dem Klick auf den Download-Button und ersten Sekunden im Spiel aber eine gefühlte Ewigkeit liegen. Das weiß auch Google und hat sich in Android 12 diesem Problem nun angenommen.

Android 12 ermöglicht Spielbeginn, bevor der Download beendet wurde

Die neue Android-Version ermöglicht es Smartphone-Besitzern, bereits mit einem Spiel zu beginnen, obwohl der komplette Download noch nicht beendet ist (Quelle: Android Developers). „Play as you download“ nennt der US-Konzern diese Funktion, die nach eigenen Aussagen dafür sorgen soll, dass sich Spiele auf dem Android-Smartphone „mindestens doppelt so schnell“ öffnen lassen sollen wie bisher. In einem GIF hat Google den Geschwindigkeitszuwachs in Android 12 visualisiert:

In Android 12 müssen Spieler nicht mehr lange warten. Bild: Google.

Tatsächlich startet das rechte Smartphone im Vergleich spürbar schneller, nach nur wenigen Sekunden ist der Nutzer direkt im Spiel. Völlig neu ist so ein Feature natürlich nicht. Auf dem PC und Konsolen gibt es ähnliche Funktionen bereits seit Jahren. Mit Android 12 und „Play as you download“ könnte das Mobile Gaming aber noch einmal einen Schub erhalten, wenn Nutzer vor dem ersten Spielspaß nicht quälend lange warten müssen.

Was Android 12 sonst noch mitbringt, zeigen wir im Video

Android 12: Das hat sich geändert

Neue Funktionen und überarbeitetes UI in Android 12

Android 12 ist das größte Update seit Jahren und bringt neben neuen Features wie ein vereinheitlichtes Teilen-Menü und aufgebohrten Widgets auch eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche (UI) mit. Die soll sich unter anderem automatisch an das Hintergrundbild anpassen und die Systemfarben darauf abstellen. Die finale Version von Android 12 wird nach der aktuell laufenden Beta-Phase im Spätsommer erwartet.