Nokia meldet sich mit einer überraschenden Aussage: Das kommende Handy der Marke von HMD Global soll in keinem Fall ein Case benötigen. Ein Termin zur Vorstellung steht auch schon fest. Erwartet uns nun ein Nokia Rugged?

 

HMD Global

Facts 

Nokia: Unser nächstes Handy braucht keine Hülle

Nokia hat bekannt gegeben, dass Ende Juli nicht nur ein neues Smartphone präsentiert wird, sondern dieses nie in eine Hülle gesteckt werden muss. Am 27. Juli 2021 möchte man das besondere Handy vorstellen (Quelle: Twitter). Was darüber hinaus geplant ist und wie für bessere Stabilität gesorgt werden soll, bleibt bislang das Geheimnis von HMD Global. Auch zur Ausstattung sind noch keine Details bekannt.

Möglicherweise erwartet uns eine Art Nokia Rugged, das aufgrund seiner Bauart auch nach Stürzen aus größerer Höhe nicht den Geist aufgibt. Nokia-Handys waren in den 90er-Jahren für ihre Unverwüstlichkeit bekannt. HMD Global könnte das Erbe wieder aufnehmen und sich als der Smartphone-Produzent etablieren, der unkaputtbare Handys herstellt. Hierbei handelt es sich derzeit aber um nicht mehr als Spekulation. Ende Juli wissen wir dann mehr.

Bei der Ankündigung des nächsten Smartphones hat man auf ein Bild des im Juni 2021 veröffentlichten Nokia X10 gesetzt. Für die Kamera kooperiert man bei dem 5G-Smartphone mit Zeiss und bietet vier Bildsensoren auf der Rückseite (Nokia X10 bei Amazon).

Zuletzt hatte HMD Global zwei extrem günstige Mini-Handys präsentiert. Details dazu im Video:

Trailer zum Nokia 105 4G

Nokia: Flaggschiff-Smartphone in Planung

Neben dem noch namenlosen, aber stabilen Handy plant HMD Global auch die Veröffentlichung eines neuen Flaggschiffs – wobei der Hersteller mitunter eine andere Definition des Wortes besitzt. In der Vergangenheit erinnerte zum Teil nur der Preis wirklich an Flaggschiffe, während Kunden mit Abstrichen bei der Ausstattung leben müssen. Geplant ist eine Vorstellung vor dem 11. November 2021.