Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Android-Smartphones: Google gibt euch mehr Kontrolle

Android-Smartphones: Google gibt euch mehr Kontrolle

Apps lassen sich jetzt über den Play Store aus der Ferne löschen. (© GIGA)

Google gibt Android-Nutzern mehr Kontrolle: Mit dem neuesten Update des Play Stores lassen sich Apps auf verbundenen Android-Geräten aus der Ferne löschen. Das ist ein echter Meilenstein für die Verwaltung von Apps auf verschiedenen Smartphones, Tablets und Smartwatches.

 
Google
Facts 

Android: Apps aus der Ferne löschen

Mit der Einführung der „Remote App Uninstallation“ im Play Store hat Google ein nützliches Hilfsmittel eingeführt, das die Verwaltung von Apps auf verschiedenen Android-Geräten vereinfacht. Die Funktion ist in der neuesten Version des Play Stores integriert und ermöglicht es Nutzern, mit derselben Google-ID angemeldete Android-Geräte zu verwalten und Apps aus der Ferne zu deinstallieren.

Anzeige

Die Neuerung verspricht, das App-Management auf einer Vielzahl von Android-Geräten zu vereinfachen und den Nutzern mehr Kontrolle über ihr eigenes App-Ökosystem zu geben. Dazu müssen sie allerdings selbst aktiv werden und die Remote-Deinstallation im Play Store aktivieren. Dies geschieht im Bereich „Apps verwalten“.

Nach der Aktivierung können Nutzer Apps auswählen, die auf anderen Geräten installiert sind und von diesen entfernt werden sollen. Die Oberfläche zeigt alle verbundenen Geräte an, auf denen die ausgewählte App installiert ist. Zusätzlich wird ein Sortiermechanismus angeboten, der es erlaubt, Apps nach ihrem Speicherplatzverbrauch zu ordnen.

Anzeige

Habt ihr ein Samsung-Handy? Diese Einstellungen solltet ihr vornehmen:

Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern!
Samsung Einsteiger-Tipps: Diese Einstellungen solltet ihr ändern! Abonniere uns
auf YouTube

App-Löschung auf allen Android-Geräten

Die Art des Android-Geräts spielt keine Rolle. Solange Nutzer mit ihrem Google-Konto auf ihrem Smartphone, Tablet oder ihrer Smartwatch mit Wear OS angemeldet sind, können Apps aus der Ferne gelöscht werden. Android Auto und Android TV werden ebenfalls unterstützt (Quelle: Google).

Anzeige

Um die neue Funktion nutzen zu können, muss die Play Store Version 38.3 installiert sein. Diese wird derzeit von Google verteilt.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige