Immer mehr Hersteller bauen Android-Tablets. Wie sich jetzt zeigt, sinkt das Interesse an diesen Geräten aber immer stärker. Doch auch Apple ist mit seinen iPads nicht vor sinkenden Verkaufszahlen sicher, wie eine aktuelle Analyse belegt.

 
Google
Facts 

Android-Tablets verlieren massiv Marktanteile

Im zweiten Quartal 2022 sah es nicht gut für Hersteller von Android-Tablets aus. Noch nie war der Marktanteil von Android-Tablets so gering wie in den letzten drei Monaten. Nur noch 49 Prozent des ganzen Tablet-Marktes waren Android-Tablets. Im letzten Jahr zum gleichen Zeitpunkt waren es noch 21 Prozent mehr. Der gesamte Tablet-Markt ist mit 15 Prozent stark gefallen. Samsung selbst hat 13 Prozent verloren, was noch okay ist, wenn man sich die Konkurrenz anschaut:

Der Tablet-Markt ist laut Strategy Analytics stark gefallen. (Bildquelle: Strategy Analytics)

Lenovo hat beispielsweise stolze 25 Prozent verloren. Amazon immerhin 19 Prozent und Huawei ist komplett zusammengebrochen und konnte 34 Prozent weniger Tablets absetzen. Apple kann sich mit einem reduzierten Absatz von 7 Prozent noch retten und bleibt mit einem Marktanteil von 38 Prozent auf dem ersten Platz.

Grundsätzlich sind das keine guten Aussichten für den Tablet-Markt. Als Grund nennt Strategy Analytics die aktuell angespannte Lage auf der Welt mit der hohen Inflation und dem Zwang zum Sparen. Da kauft sich natürlich kaum jemand ein neues Tablet, welches eigentlich nur ein Luxus-Gut ist, wenn man ehrlich ist.

Android wird deutlich stärker für Android angepasst. Doch auch Smartphone profitieren:

Das ist neu in Android 13: Die Features im Überblick Abonniere uns
auf YouTube

Kann Google die Trendwende bringen?

Bisher hat Google die Tablet-Hersteller sich selbst überlassen. Erst in diesem Jahr hat Google Android speziell für Tablets angepasst und die eigenen Apps dafür optimiert, damit die Hersteller mehr Android-Tablets bauen. Viele Hersteller haben jetzt in die Entwicklung investiert, die Menschen kaufen aber keine Geräte, weil sie sparen müssen. Es wird für Google aber auch die Hersteller eine Mammutaufgabe, die Kundinnen und Kunden wieder für neue Geräte zu begeistern. Sonst wird das Interesse an der Entwicklung neuer Android-Tablet schnell wieder abflachen.