650 Euro für einen brandneuen Thermomix TM6 – da konnte eine Kundin nicht widerstehen. Erst beim Öffnen des Pakets wurde ihr klar, dass sie Opfer von Betrügern geworden ist. Jetzt will Vorwerk die volle Summe von 1.400 Euro haben. Die neue Masche ist raffiniert.

Thermomix: Kundin soll doppelt bezahlen

Rund 1.400 Euro waren ihr dann doch zu viel für einen neuen Thermomix. Dann fiel einer Kundin aus der Nähe von Frankfurt ein Angebot bei eBay auf. Hier sollte die Küchenmaschine nur 650 Euro rechnen. Warum der Thermomix TM6 so günstig sein sollte, fragte sie den Verkäufer, der auch gleich eine plausible Antwort bot. Er habe den Thermomix als Hochzeitsgeschenk erhalten, würde aber keine Verwendung für den Multikocher haben. Eine Originalrechnung sei dem Paket beigefügt, die Garantie würde weiter Bestand halten.

Alternative zum Thermomix bei Amazon anschauen

Davon überzeugt überwies die Kundin die geforderten 650 Euro. Zwei Wochen später kam der Thermomix TM6 dann auch an, doch die Freude währte nur kurz. Schon beim Auspacken würde ihr klar, dass da etwas nicht stimmen könnte. Am Gerät selbst gab es nichts zu bemängeln – es handelt sich um Originalware aus dem Hause Vorwerk. Allerdings lag auch eine neue Rechnung im Paket. Vorwerk fordert nun einen Betrag von rund 1.400 Euro. Wie kann das sein?

Von der Rechnung irritiert wendet sie sich an den Verkäufer. Alles sei in Ordnung, beschwichtigte dieser. Die Rechnung könne sie ignorieren. Davon nicht überzeugt, ruft die Kundin bei eBay an. An der Hotline wird ihr klar, dass sie Opfer eines Betrügers geworden ist. Der Verkäufer hatte die 650 Euro in die eigene Tasche gesteckt und dann mit den Daten der Kundin einfach einen Thermomix TM6 bestellt und liefern lassen. eBay zufolge sollen in den letzten Wochen „etwa 20“ weitere Personen Opfer von zwei Betrügern geworden sein. Zumindest einer der Betrüger soll bei Vorwerk als „Repräsentant“ auf Provisionsbasis arbeiten.

Mehr zum Thermomix TM6 im Video:

Der neue Thermomix TM6 (Herstellervideo)

Betrugsmasche: Vorwerk reagiert nicht

Die Kundin fühlt sich von Vorwerk im Stich gelassen. Obwohl sie eigenen Angaben zufolge bereits vor Wochen auf den Betrug aufmerksam machte, sollte sie die Rechnung weiter begleichen. Nachdem RTL mit eigenen Recherchen begonnen hatte, wollte Vorwerk dann doch den Verdachtsfällen nachgehen.

Deutlich günstiger als die 1.389 Euro für einen Thermomix TM6 ist die Alternative Krups CZ7101 Cook4Me+, die bei Amazon schon für etwas mehr als 150 Euro zu haben ist.