Ihr könnt Windows 10 mit eurem Android-Handy verbinden. Das geht mit der Einstellung „Telefon“ in den Windows-Einstellungen. Dann könnt ihr auch auf Android-Nachrichten, Anrufe und Fotos eures Smartphones vom PC aus zugreifen.

 

Windows 10

Facts 

Wenn ihr euer Handy mit Windows 10 verbindet, könnt ihr vom PC aus auf Textnachrichten, Fotos, Dokumente und weitere Dateien eures Smartphones zugreifen.

So verbindet ihr Windows 10 mit eurem Android-Handy

In Windows 10 gibt es die Einstellung „Telefon“ mit der ihr Android- oder iOS-Geräte mit Windows 10 verbinden und App-Nachrichten und Infos zwischen den Systemen anzeigen und austauschen könnt. Unter Umständen seht ihr auch die App-Verknüpfung „Ihr Telefon“ oder „Ihr Smartphone“ auf dem Desktop, über die ihr euer Handy mit Windows 10 verbinden könnt.

Damit die Verbindung funktioniert, müssen sich Windows-10-PC und Smartphone im gleichen (WLAN-)Netzwerk befinden:

  1. Drückt die Tastenkombination [Windows] + [i], um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klickt auf die Schaltfläche „Telefon“.
  3. Klickt auf den Button „Mobiltelefon hinzufügen“.
  4. Wählt nun aus, ob ihr ein Android- oder iOS-Smartphone verbinden möchtet. Klickt auf „Weiter“. Unter Umständen müsst ihr euch zunächst mit eurem Microsoft-Konto anmelden.
  5. Wenn ihr ein Android-Smartphone habt, installiert und öffnet ihr darauf die App „Begleiter für Ihr Smartphone - Link zu Windows“. Falls ihr ein iPhone habt, folgt ihr den Anweisungen am Bildschirm entsprechend.
  6. Danach setzt ihr am PC ein Häkchen bei „Ja, ich habe die Installation von Begleiter für Ihr Smartphone fertig gestellt“ und klickt auf den Button „QR-Code öffnen“.
  7. Windows 10 zeigt nun an, mit welchem Microsoft-Konto ihr euch auf dem Smartphone anmelden müsst. Dies ist das gleiche Konto, mit dem ihr auch unter Windows angemeldet seid.
  8. Wenn Windows 10 einen QR-Code anzeigt, könnt ihr in der App auf „Gibt es einen QR-Code auf ihrem PC“ tippen, um den QR-Code am PC einzuscannen und euer Smartphone mit Windows 10 zu verknüpfen. Andernfalls tippt ihr auf „Bei Microsoft anmelden“ und gebt eure Anmeldedaten manuell ein.
  9. Auf dem Smartphone müsst ihr nun noch die erforderlichen App-Berechtigungen zulassen. Tippt auf „Weiter“ und viermal auf „Zulassen“, damit Fotos, Medien, SMS, Anrufe und Kontakte synchronisiert werden können.
  10. Tippt danach erneut auf „Weiter“ und auf „Zulassen“, um der App zu erlauben, im Hintergrund ausgeführt zu werden. Dies ist nötig, damit eure Smartphone-Nachrichten auch immer sofort unter Windows 10 angezeigt werden.
  11. Lasst am Smartphone die Verbindung mit eurem PC zu und tippt auf „Fertig“.
  12. Hat alles geklappt, seht ihr auf eurem Smartphone folgende Meldung.
  13. Wenn ihr in Android die Status-Leiste von oben nach unten zieht, seht ihr, ob euer Smartphone mit dem WIndows-10-PC verbunden ist. Dort könnt ihr die Verbindung auch wieder trennen.
  14. Auf dem Windows-10-PC könnt ihr nun in der App „Ihr Smartphone“ auf Echtzeit-Benachrichtigungen, SMS, Fotos und Anrufe zugreifen. Das heißt, ihr könnt über Windows 10 auch bequem Anrufe starten und empfangen.
  15. Wenn ihr das Windows-Fenster geschlossen habt, öffnet das Startmenü, gebt „Ihr Smartphone“ ein und öffnet die gleichnamige App, um wieder von Windows 10 aus auf euer Smartphone zuzugreifen.
Veraltet: Früher hieß die App „Begleiter für Ihr Smartphone - Link zu Windows“ auch „Begleiter für Telefon“ (Englisch: „Phone Companion“). Mittlerweile hat Microsoft die Funktion in die Windows-Einstellungen integriert.
Bilderstrecke starten(61 Bilder)
Die 60 dümmsten & lustigsten Fehlermeldungen von Windows, macOS & Co.

Microsoft Launcher nutzen, um Smartphone mit Windows 10 zu verzahnen

Optional könnt ihr auch den Microsoft Launcher installieren, um euer Android-Smartphone noch mehr mit Windows 10 zu verzahnen:

  1. Wenn ihr die App startet, richtet ihr Akzentfarbe und Android-Hintergrund ein.
  2. Danach meldet ihr euch mit eurem Microsoft-Konto an (E-Mail oder Skype).
  3. Nun wird der Microsoft Launcher gestartet, der eure Smartphone-Funktionen anders präsentiert.
  4. Nun könnt ihr beispielsweise auf dem Handy euren Browser öffnen und dort das Menü „Teilen“ aufrufen.
  5. Wählt dann „Weiter auf dem PC“ aus, um das Ganze an den Windows-10-Rechner zu schicken.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Robert Schanze
Robert Schanze, GIGA-Experte für Windows, Android, Linux und Software.

Ist der Artikel hilfreich?