Der Gruppenanruf gehörte zu den langerwarteten Features, die WhatsApp Mitte 2018 eingeführt hat – 2020 kriegt diese Funktion nun ein wichtiges Update. Ab sofort könnt ihr mit dem Messenger nämlich gleichzeitig mit bis zu 8 Personen einen Gruppenanruf beziehungsweise Gruppen-Videochat starten. Wie das genau funktioniert und alle weiteren wichtigen Infos erfahrt ihr hier auf GIGA.

 

WhatsApp für Android

Facts 

Durch die aktuelle Situation haben Messenger- und Videochat-Apps erneut an Beliebtheit gewonnen. Das bisherige Limit von 4 Teilnehmern eines Gruppenanrufs oder Videochats ist vielen Freundesgruppen oder Familien aber zu wenig. Aus diesem Grund hat WhatsApp nun nachgebessert und erlaubt nun Gruppengespräche mit bis zu 8 Teilnehmern gleichzeitig. Am 28. April 2020 kündigte WhatsApp das Feature wie folgt auf ihrem Blog an:

„Die COVID-19-Pandemie hat dazu geführt, dass viele unserer Freunde und Familien-Mitglieder isoliert sind. Infolgedessen sehen wir, dass Menschen auf der ganzen Welt mehr denn je auf Sprach- und Videogespräche über WhatsApp zurückgreifen. Gruppenanrufe haben sich als besonders nützlich erwiesen, und unsere Benutzer haben darum gebeten, sich mit mehr Menschen gleichzeitig zu verständigen. Ab heute verdoppeln wir die Anzahl der Teilnehmer, die an einem WhatsApp Video- oder Sprachanruf teilnehmen können, von 4 auf 8 Personen gleichzeitig.“

Damit der WhatsApp-Gruppenanruf mit mehr als 4 Teilnehmern funktioniert, müssen alle Videochat-Teilnehmer die neuste WhatsApp-Version auf Android (ab Version 2.20.123) oder iOS (ab Version 2.20.50) installiert haben. Überprüft also am besten eure App-Updates.

Was bedeuten eigentlich die WhatsApp-Häkchen genau? Wir erklären es kurz im Video:

WhatsApp Häkchen.

Die Smartphone-Bestseller auf Amazon

WhatsApp: Gruppenanrufe – so startet ihr Audio- oder Videocalls

  1. Öffnet WhatsApp auf eurem Smartphone.
  2. Tippt auf den Reiter „Anrufe“ und dann auf das Hörer-Plus-Symbol (unten rechts).
  3. Ganz oben sollte euch direkt „Neuer Gruppenanruf“ angezeigt werden, tippt darauf.
  4. Wählt nun die Kontakte (bis zu 7) aus der Liste aus, die ihr anrufen möchtet, indem ihr sie antippt.
  5. Wenn ihr alle Teilnehmer ausgewählt habt, tippt ihr abschließend auf das Hörer-Symbol für einen Gruppenanruf oder das Kamera-Symbol für einen Gruppen-Videochat.

Jetzt werden alle Teilnehmer des Gruppenanrufs angerufen und für euch auf dem Bildschirm angezeigt. Euch inbegriffen könnt ihr so Gruppengespräche mit bis zu 8 Personen abhalten.

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
WhatsApp: 26 Tipps für jeden Nutzer

Immer die gleiche Gruppe? Einfachere Möglichkeit

Wenn ihr häufiger mit der gleichen Konstellation an Personen einen Gruppenanruf machen wollt, ist dies einfach auch direkt aus einer Gruppe heraus möglich. Wenn ihr noch keine Gruppe mit den jeweiligen Personen habt, erstellt eine mit maximal 8 Mitgliedern. Nun müsst ihr nur noch in der Gruppe wahlweise auf das Kamera- oder Hörer-Symbol (oben rechts) tippen, um einen Gruppenanruf mit den Mitgliedern der jeweiligen Gruppe in WhatsApp zu starten.

Was haltet ihr von dem erweiterten Gruppenanruf-Feature in WhatsApp? Werdet ihr den Messenger für solche Gruppentelefonate benutzen oder seid ihr schon fest auf eine andere App umgeschwungen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.