Crunchyroll bekommt neue Anime in sein Sortiment – und zwar die der Konkurrenz. Denn ab sofort gehört Funimation, samt seiner Portale, zum Streaming-Dienst. Was das für euch bedeutet, erfahrt ihr hier.

 
Anime
Facts 

Crunchyroll wird größer: Das könnt ihr jetzt alles streamen

Crunchyroll, der international größte Streaming-Dienst für Anime, kündigt eine Zusammenkunft der Superlative an. Der ehemalige Konkurrent Funimation schließt sich der Plattform nämlich nun an. Damit gehen auch Tochtergesellschaft Wakanim und Animax Deutschland einher.

Alle eure liebsten Anime könnt ihr also ab sofort auf einem Streamingdienst finden – abgesehen natürlich von den Anime, die sich Netflix exklusiv gesichert hat. Das hier sind ein paar der heißesten Wakanim-Serien, die jetzt auch auf Crunchyroll landen:

  • Fruits Bakset
  • Fire Force
  • Wonder Egg Priority
  • SK8 the Infinity
  • The Promised Neverland Staffel 2

Für die komplette Liste empfehlen wir euch einen Blick auf die Crunchyroll-Seite zu werfen. Dort werden auch noch neue Anime nachgetragen, die noch dazukommen.

Außerdem gut zu wissen

Die Streaming-Plattform verspricht, dass dadurch in Zukunft mehr Synchronisationen für Anime erhältlich sein werden.

Wakanim und Funimation werden wohl nur noch neue Folgen zu fortlaufenden Serien auf ihre Plattformen bringen – alle brandneuen Titel erscheinen ab sofort nur noch bei Crunchyroll.

Als kleines Willkommensgeschenk erhalten Abonnenten von Wakanim und Funimation eine 60-tägige, kostenlose Premium-Mitgliedschaft bei Crunchyroll. Was der Zusammenschluss nun für die zukünftige Preispolitik bedeuten könnte, bleibt jedoch vorerst unklar.

Ohne große Konkurrenz könnte Crunchyroll die Preise immerhin anheben. Dazu ist aber, von offizieller Seite, noch nichts bekannt. Also bleibt erst einmal nur die Freude darüber, dass Anime-Fans nicht mehr zwei oder mehrere Streaming-Dienste auf einmal abonnieren müssen.

Viele der besten Neuerscheinungen könnt ihr aktuell auf Crunchyroll sehen. Ein paar Tipps für neue Anime, die ihr vielleicht noch nicht kennt, gibt's in dieser Bilderstrecke:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.